Mittwoch, 18. Oktober 2017

Längst vergangene Epochen voller dramatischer Ereignisse: "Funkenflug"


Am 31. Oktober 2017 wird ein neuer Roman der Bestsellerautorin Izabelle Jardin von »Bernsteintränen«  erscheinen. "Funkenflug" heißt die Geschichte, die für 4,99€ als Kindle-Edition und für 9,99€ als Taschenbuch erhältlich sein wird.
 
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Tinte & Feder
ISBN-10: 1503946800
ISBN-13: 978-1503946804
ASIN: B075FR37RT
Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 2,5 x 12,6 cm
 
 
Inhalt:
 
Manchmal glühen die Funken der Vergangenheit im Feuer der Gegenwart weiter.
 
Constantin ist die Liebe ihres Lebens. Daran hat Faye Duncan keinen Zweifel. Deshalb will die Journalistin ihren Freund auf dem Schloss seiner Ahnen heiraten.
Aber Constantins Vater ist damit nicht einverstanden. Tradition verpflichtet und Faye genügt nicht seinem ausgeprägten Standesdünkel. Doch so leicht gibt die selbstbewusste Faye nicht auf.
Als sie das alte, wunderschöne Gemälde der Urgroßmutter Constantins entdeckt, fängt sie an, fieberhaft zu recherchieren. Nach und nach taucht sie ein in ein Familiengeheimnis, das sie zurückführt ins viktorianische Zeitalter und in die Lebens- und Liebesgeschichte dieser faszinierenden Frau. Für Faye beginnt die Reise in eine Vergangenheit voller Tragik und Schicksalsschläge, an deren Anfang ein unglaubliches Ereignis steht: eine nicht standesgemäßen Verlobung im August 1851 … und der Funke eines Feuerwerks, der mehr entfacht als bloße Leidenschaft.
 
Izabelle Jardin verknüpft das Leben zweier Paare über Jahrhunderte hinweg. Auf zauberhafte Weise entführt sie die Leser in eine längst vergangene Epoche voller dramatischer Ereignisse.

Dienstag, 17. Oktober 2017

Filmempfehlung: Gefährten

Da wir der Meinung sind, dass man nicht nur durch Bücher oder Musik der Realität entfliehen kann und auch Filme den Griff des Alltags etwas lockern können, haben wir vor Kurzem das neue Label "Filmempfehlungen" gegründet. Einer der Filme, die mich am meisten beeindruckt haben und die ich noch unbedingt mit der Zeit vorstellen will, ist "Gefärten" von Steven Spielberg, der in Zusammenarbeit mit Dreamworks 2011 produziert wurde. Der Film dauert 141 Minuten und wurde nach dem Erscheinen in 2012 in etliche Sprachen übersetzt.
 

Worum geht´s?
 
 Basierend auf dem Roman "Schicksalsgefährten" von Michael Morpurgo, der bereits als höchst erfolgreiches Bühnenstück adaptiert wurde, handelt die mitreißende Geschichte von der tiefen Freundschaft zwischen Albert und seinem Pferd Joey. Als die beiden durch den Ausbruch des Ersten Weltkriegs getrennt werden, folgt der Film der außergewöhnlichen Reise des Pferdes und zeigt, wie es die Leben zahlreicher Menschen inspiriert und verändert, denen es unterwegs begegnet.
Epos über grenzenlose Loyalität, Hoffnung und Zähigkeit
 
 
Warum sollte ich mir den Film unbedingt ansehen?
 
Eigentlich weine ich nie bei Filmen, aber dieser hat es geschafft! Oscar-Preisträger Steven Spielbergs "Gefährten", ist ein episches Abenteuer über Treue, Hoffnung und großem Mut. Eigentlich bin ich absolut kein Pferdenarr, doch dieser Kriegsfilm schafft es wunderbar, die Freundschaft und Loyalität zwischen Mensch und Tier darzustellen, die beide unter der Kriegsmaschinerie des 1. Weltkrieges zu leiden haben. Voller spektakulärer Bilder und wunderbaren Schauspielern wie Emily Watson, Peter Mullan und Jeremy Irvine ist Gefährten eine berührende Geschichte aus Freud und Leid, bewegenden Emotionen und atemberaubender Spannung.

Montag, 16. Oktober 2017

Neues von Kerstin Gier: "Das Wolkenschloss"

 
Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier "Das Wolkenschloss" wurde am 9. Oktober 2017 im FISCHER Verlag veröffentlicht und beinhaltet 464 Seiten mit einem magischen Ort in den Wolken, einer Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist und das Abenteuer ihres Lebens. Ich war als kleines Mädchen schon ein riesiger Fan von Kerstin Giers fantasievollen Romanen und werde das wahrscheinlich für immer bleiben. Auch dieses Buch klingt mal wieder super und hat zudem schon viele gute Kritiken bekommen. Mal sehen, ob ich dazu komme, es zu lesen... Lust hätte ich auf jeden Fall!
 
Preis: 16,99€ (Kindle-Edition)
20€ (Gebundene Ausgabe)
ISBN-10: 3841440215
ISBN-13: 978-3841440211
Größe und/oder Gewicht: 15 x 4,1 x 22 cm

 
Inhalt:
 
Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.
 
 
Über die Autorin:
 
Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie »Silber« ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane »Rubinrot«, »Saphirblau« und »Smaragdgrün« sowie »Müttermafia« und »Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.
 
Hier zum Buchtrailer:
 

Montagsfrage 16.10.17




Hallöchen zusammen,


einen schönen Wochenstart an alle! Die heutige Frage hat sich Susanne von Wortgestalten ausgedacht - vielen Dank dafür! Da gerade Buchmesse in Frankfurt war und außerdem der Literaturnobelpreis verliehen wurde, ist die heutige Frage von Buchfresserchen passend zum Thema Auszeichnungen gewählt:

Wem würdet ihr persönlich den Literaturnobelpreis verleihen?

Das ist eine sehr schwierige Frage, es gibt so viele tolle Autoren, die ich gerne für ihre unfassbaren Leistungen ehren würde. Nach langem Nachdenken habe ich mich schließlich für meine Lieblingsautorin entschieden, die zwar nicht wirklich "große Literatur" im allgemeinen Sinne fabriziert, es jedoch immer wieder schafft, ihre Leser allen Alters mit ihren wunderbaren Geschichten zu begeistert und mitzureißen. Eine große Zielgruppe emotional berühren und in eine andere Welt entführen zu können ist auch eine Kunst, die entsprechend gewürdigt werden sollte! Über ein kleines Schreibportal hat ihre Geschichte begonnen, als Bestseller auf der ganzen Welt geendet - und bis dorthin war es ein schwerer Weg:

Mein persönlicher Nobelpreis geht an: Sarah J. Maas für ihre aktuelle "Das Reich der sieben Höfe" und die schon etwas ältere "Throne of Glass"-Reihe.

Zudem würde ich aber gerne einmal ein ganz großes Dankeschön aussprechen an alle Autoren, die sich jedes Jahr dafür abrackern, ihren Ideen und Fantasien Gestalt zu verleihen, sodass wir daran teilhaben und uns freuen können!

An wen würde euer persönlicher Nobelpreis gehen? Und gibt es bei euch auch jemanden, dem ihr gerne danken würdet?

Liebe Grüße
Sophia


Sonntag, 15. Oktober 2017

Love and Confess

 
 
Allgemeines:
 
Titel: Love and Confess
Autor: Colleen Hoover
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (20. November 2015)
Genre: Roman
ISBN-10: 3423740124
ISBN-13: 978-3423740128
ASIN: B016AOI8DA
Originaltitel: Confess
Seitenzahl: 400 Seiten
Preis: 9,99€ (Kindle-Edition)
12,95€ (broschiert)
 
 
 
Inhalt:
 
"Ich werde dich immer lieben, Auburn", flüsterte er an meinem Mund. "Selbst dann noch, wenn ich es nicht mehr kann."
 
Vor fünf Jahren hat Auburn ihre erste große Liebe in Dallas zurücklassen müssen, verbunden mit einem Schmerz, den sie bis heute nicht ganz überwunden hat. Als sie eines Abends im Schaufenster einer Kunstgalerie Briefe mit anonymen Bekenntnissen entdeckt, ist sie zutiefst berührt, denn auch sie trägt ein Geheimnis mit sich. Niemand soll von ihrer Vergangenheit wissen – vor allem nicht Owen, der junge Künstler mit den grünen Augen, der sich von den Geschichtenanderer Menschen für seine Bilder inspirieren lässt. Vom ersten Augenblick an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und Owen geht es nicht anders. Die beiden verlieben sich mit ungeahnter Wucht ineinander. Doch auch Owen hat ein Geheimnis, das alles zu zerstören droht, was ihnen wichtig ist . . .
 
 
Bewertung:
 
Fast jeder Freund von Young Adult und Liebesromanen hat ihren Namen schon einmal gehört: Colleen Hoover. Diese Autorin ist einfach der Hammer - eine Frau mit einem unfassbaren Stil, die mit ihrem tollen Talent, krass emotionale, mega spannende und ultra poetische Stories in die Welt zu setzen, zu meinen absoluten Lieblingsautoren gehört. Von ihr habe ich bis jetzt fast alles gelesen und geliebt. Ihre "Will und Layken - Trilogie", "Zurück ins Leben geliebt", "Maybe Someday", "Nächstes Jahr am selben Tag", all das konnte mich begeistern, natürlich war es keine Frage, dass ich auch "Love and Confess" unbedingt lesen wollte. Ich muss zugeben, bei diesem Buch bin ich dem Hype erlegen und musste es mir einfach wünschen. Es ist dann erstmal eine Weile auf meinem SuB rumgegammelt, doch tadaaaa, ich hab´s geschafft, es doch noch recht zeitnah zu lesen. Mal wieder habe ich nur ein Wort um meinen Eindruck zu beschreiben, das diesmal witziger Weise auch sehr gut zum Inhalt passt: OMG!


Erster Satz: "In dem Wissen, dass ich heute zum letzten Mal hier sein werde, stoße ich die Schwingtür auf und trete in die Eingangshalle."

Samstag, 14. Oktober 2017

Der neue große historische KINGSBRIDGE-Roman: "Das Fundament der Ewigkeit"

 
Nach "DIE SÄULEN DER ERDE" und" DIE TORE DER WELT" erschein am 12. September 2017 der neue große historische KINGSBRIDGE-Roman des internationalen Bestsellerautors Ken Follet: "Das Fundament der Ewigkeit". Die starken 25€ für die Kindle-Edition und ganze 36€ für die Gebundene Ausgabe, finde ich trotz des Hypes und der 1168 Seiten ein wenig heftig.
 
Verlag: Bastei Lübbe (12. September 2017)
ISBN-10: 3785726007
ISBN-13: 978-3785726006
ASIN: B01M8M4QAW
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Originaltitel: A Column of Fire
Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 5,3 x 22,4 cm
 
 
 
Inhalt:

1558. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch die ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Freundschaft, Loyalität, Liebe ... nichts scheint mehr von Bedeutung zu sein. Die wahren Feinde sind dabei nicht die rivalisierenden Konfessionen. Der eigentliche Kampf wird zwischen denen ausgefochten, die an Toleranz und Verständigung glauben, und den Tyrannen, die ihre Ideen den anderen aufzwingen wollen - koste es, was es wolle.

Ned Willard wünscht sich nichts sehnlicher, als Margery Fitzgerald zu heiraten. Doch der Konflikt entzweit auch sie, und Ned verlässt Kingsbridge, um für die protestantische Prinzessin Elizabeth Tudor zu arbeiten. Als diese wenig später Königin wird, wendet sich ganz Europa gegen England. Um in dieser heiklen Situation früh vor Mordkomplotten, Aufständen und Angriffen der konkurrierenden Mächte gewarnt zu sein, baut die scharfsinnige Monarchin mit Neds Hilfe den ersten Geheimdienst des Landes auf. Die kleine Gruppe geschickter Spione und mutiger Geheimagenten ermöglicht es Elizabeth I. in den nächsten fünfzig Jahren, an ihrem Thron und ihren Prinzipien festzuhalten. Die Liebe zwischen Ned und Margery scheint verloren zu sein, denn von Edinburgh bis Genf steht ganz Europa in Flammen ...
 
 

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Mit "Die Fünf Gaben" startet eine neue Fantasy-Reihe bei Carlsen!


Am 2. November 2017 startet unter dem Reihennamen "Valenias Töchter" bei Carlsen eine neue, aufregende Fantasyreihe für Fans von Die Rote Königin und Game Of Thrones. Der erste Band "Die fünf Gaben" wird 416 Seiten umfassen und 19,99€ kosten. 

(Bildquelle: Hier!)
Autorin: Rebecca Ross
ISBN: 978-3-551-58363-5
Originaltitel: The Queen's Rising
Empfohlen ab: 14 Jahren
Link: Hier!


Inhalt:

Wissen ist ihr Schicksal.

Wie jedes Mädchen im Haus Magnalia fiebert Brienna der Sommersonnenwende entgegen. Denn dann wird sie zur Berufenen erklärt und kann ein neues Leben bei einem Schutzherrn beginnen. Sie lässt sich auf das Angebot eines Lords aus dem Norden ein, auch wenn sie dafür schweren Herzens von ihrem Master Cartier Abschied nehmen muss. Kaum ist sie jedoch im Reich Maevana angekommen, wird ihr klar, dass sie in einem Netz aus Intrigen gefangen ist: Mit Hilfe ihrer besonderen Gabe soll sie den König stürzen. Als sie schließlich Cartier wiedersieht, muss sie sich entscheiden, ob sie ihrer Familie oder ihrem Herzen die Treue hält.
(Bildquelle: Hier!)


Über die Autorin:
 
 Seit Rebecca Ross im zarten Alter von sechs Jahren eine Nacherzählung von »Die Schöne und das Biest« zu Papier brachte, ist Schreiben ihre große Leidenschaft. Nach einem kurzen Ausflug in die
Ernährungswissenschaften studierte sie wieder Englisch und widmet sich heute ausschließlich ihren Geschichten.
(Quelle: Hier!)