Freitag, 14. Juni 2019

Band 3 der VIP-Reihe: Idol - Gib mir deine Liebe


 Die VIP-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Kristen Callihan ist eines dieser Guilty Pleasures. Eigentlich ist sie voll von Klischees und oberflächlicher Leidenschaft, aber trotzdem bin ich einfach süchtig danach und habe schon Band 1 "Idol - Gib mir die Welt" und Band 2 "Idol - Gib mir dein Herz" mit größerer Begeisterung gelesen als mir lieb ist. Am 28. Juni 2019 erscheint nun Band 3, "Idol - Gib mir deine Liebe", welcher vom Leadgitarrist Jax handelt, den wir aus den vorherigen Bänden schon kennen. Ich werde der Anziehung bestimmt wieder erliegen und habe mir schon ein Rezensionsexemplar angefragt (seufz). Band 4 "Idol - Gib mir alles von dir" ist für den 31. Januar 2020 geplant.
 

Broschiert: 576 Seiten
Verlag: LYX
ISBN-10: 3736308434
ISBN-13: 978-3736308435
Preis: 9,99€ (Kindle)
12,90€ (Broschiert)
 
 
Inhalt:
 
Ein Sturm, ein Rockstar und ein Kuss, der alles verändert

Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt?
 
 
Über die Autorin:
 
Kristen Callihan ist ein Kind der 80er Jahre, was bedeutet, dass sie schon mal Neonröcke, schwarze Spitzenhandschuhe und Springerstiefel getragen hat (wenn auch nie alles zur gleichen Zeit) und jeden einzelnen John-Hughes-Film mitsprechen kann. Sie war schon immer eine Tagträumerin und hat irgendwann beschlossen, den Figuren in ihrem Kopf ein richtiges Zuhause zu geben - und mit dem Schreiben begonnen. Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.

(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Donnerstag, 13. Juni 2019

Kurzrezension: Liebe auf Irrwegen

 
_________________________________
 
Die Fakten:
 
Titel: Liebe auf Irrwegen
Autor: Sylvia Pranga
Verlag: Bookshouse (4. April 2016)
Genre: Liebesgeschichte
Seitenzahl: 321 Seiten
 
_________________________________
 
Der Inhalt:

Seit vielen Jahren verbindet Sina und Bastian eine innige Freundschaft. Dieses Band wird auf eine harte Probe gestellt, als Sina Bastian bittet, sie bei der Suche nach ihrem Exfreund Marc zu unterstützen. Sie will herausfinden, warum Marc damals die Beziehung beendete, um auch innerlich endlich wieder frei für einen neuen Mann zu sein. In Bastian löst Sinas Bitte gemischte Gefühle aus. Als ihr bester Freund möchte er ihr helfen, doch graut ihm bei dem Gedanken, dass Sina bald vergeben sein könnte. Um ihre Freundschaft, die ihm so viel bedeutet, nicht aufs Spiel zu setzen, verschweigt er Sina weiterhin seine wahren Gefühle und unterstützt sie nach Kräften bei ihrer Odyssee durch drei Länder. Während sie dem Ziel ihrer Suche immer näher kommen, sieht Sina Bastian langsam mit anderen Augen. Kann auch bei ihr aus Freundschaft Liebe werden?
 
_________________________________
 
Die Eindrücke:
 
Schreibstil: Sylvia Prangas Schreibstil ist angenehm flüssig und besticht durch eine liebenswerte Szenengestaltung, nette Zusätze (Bastian und Sina treffen Julie und Aidan aus "Kleeblatt mit Kilt")und viel Humor (Bastians T-Shirts mit Tiermotiven, schlagfertige Wortgefechte). Leider bleibt sie in allem, was sie erzählt sehr oberflächlich und widmet weder der sich ständig wechselnden Umgebung ihrer Reise noch den Gefühlen ihrer Protagonisten genügend Zeit.
 
Charaktere: Sina (an drei Stellen Tina genannt - Lektorat??) ging mir leider ziemlich auf die Nerven und ich konnte nicht ganz nachvollziehen, was Bastian an ihr findet. Sie nutzt ihn total aus, lässt ihre Launen an ihm aus und fragt ihn kein einziges Mal, was er eigentlich will, bevor sie ihn durch die halbe Welt schleppt. Außerdem ist sie als selbstständige Übersetzerin soooo überarbeitet, dass sie plötzlich ihre Firma aufgeben will? 
Bastian ist ein liebenswürdiger Tollpatsch und mit seiner Liebe zu Tieren und Zoos total sympathisch. Warum genau es unbedingt Sina sein muss, blieb mir sehr unklar.
 
Handlung: Naja. Zuerst ist der Grund für die Odyssee ein wenig unrealistisch. Ein Thearpeut sagt Sina, sie soll ihren letzten Freund Marc suchen und sie reist dafür in ihrem ersten und einzigen Urlaub seit Jahren total überstürzt nach München, London und schließlich Neuseeland? Außerdem klappt während der Reise immer alles und statt uns noch ein wenig über die spanenden Orte, an denen sie vorbei kommen zu erzählen, essen Bastian und Sina lieber fünfmal Pizza im Bett, skypen mit Sinas schrecklicher Mutter und Bastians kinderproduzierendem Bruder und schauen Liebesfilme mit Hugh Grant. Dazu gesellt sich eine sehr vorhersehbare Wendung und ein unrealistisch-übereiltes Ende.
 
_________________________________
Das Urteil:
 
Ganz nett aber leider harmlos, oberflächlich und vorhersehbar.
 
 

Dienstag, 11. Juni 2019

Renegades - Geheimnisvoller Feind




Allgemeines:

Titel: Renegades - Geheimnisvoller Feind
Autorin: Marissa Meyer
Verlag: Heyne Verlag (10. Juni 2019)
Genre: Science-Fiction
ISBN-10: 3453271793
ISBN-13: 978-3453271791
ASIN: B07K292WZQ
Originaltitel: Archenemies
Preis: 15,99€ (Kindle-Edition)
20€ (gebundene Ausgabe)
Seitenzahl: 544 Seiten
 
 
Inhalt:
 
 Nova gehört zu den Anarchisten, Adrian zu den Renegades. Sie wird gejagt, er ist ein Held. Dennoch haben sie sich ineinander verliebt. Aber jetzt rüsten Anarchisten und Renegades sich mit schrecklichen Waffen für den letzten Kampf. Beide Seiten haben dunkle Geheimnisse, die die Welt, wie Nova und Adrian sie kennen, zerstören könnten. Plötzlich stellt sich die Frage: Wer ist wirklich gut und wer ist wirklich böse? Und wird ihre Liebe die Antwort überstehen? Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt …

 
Bewertung:
 
 Nachdem mich Marissa Meyer mit ihrem Trilogie-Auftakt "Renegades - Gefährlicher Freund" überzeugen und in die düstere, ambivalente Welt von Gatlon City entführen konnte, habe ich natürlich sehnsüchtig auf den zweiten Band der intelligenten, innovativen Dystopie gewartet. Als er dann pünktlich zum Erscheinungstermin ankam, habe ich mich sofort kopfüber in die Geschichte gestürzt, die zwar schnell wieder in ihren Bann zieht, dabei aber leider ein wenig unter den typischen Schwächen eines Trilogie-Mittelteils leidet. Trotz eines etwas zähen Mittelteils ergibt sich hier eine spannende Mischung aus rasanten Kampfszenen, politischem Geplänkel, verzwickten Plänen und ruhiger Charakterentwicklung.

" Tapfer kann nur sein, wer die Angst kennt."

Montag, 10. Juni 2019

Montagsfrage 10.06.19

Scan (verschoben)
 
Hallöchen,
 
jetzt bin ich endlich im Urlaub und mich hat eine miese Sommergrippe erwischt. Jetzt liege ich mit Fieber und laufender Nase am Pool in der Sonne und lasse mir eine frische Meeresprise um die geschwollene Nase wehen. Sagen wir mal so: Glück nenne ich das zwar nicht aber es könnte schlimmer sein. Ich hoffe, ihr könnt diesen wundervoll sonnigen Pfingstmontag in etwas besserer Verfassung genießen als ich aber ich mache eben das beste draus und widme meine Zeit dem Abbau meines SuBs. Dazu passt die heutige Montagsfrage perfekt:
 
 

Welches Buch liegt schon ewig auf dem SuB (= Stapel ungelesener Bücher) und wird einfach nicht gelesen?

 
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass aktuell 51 Bücher auf meinem virtuellen Stapel liegen und dass davon einige seit *hust* vier Jahren *hust* darauf warten, endlich gelesen zu werden. Am längsten versauert dabei Dan Browns "Das verlorene Symbol" auf dem Stapel. Nachdem ich Dan Browns Mega-Bestseller "Illuminati" mit Vergnügen gelesen habe, habe ich mir gleich alle nachfolgenden Bände auf einem Flohmarkt mitgenommen. Ein Fehler, wie sich herausstellte. Denn durch "Sakrileg - The Da Vinci Code" habe ich mich ein halbes Jahr durchgekämpft und war kurz davor es abzubrechen. Nicht etwa weil das Buch schlecht war - man hat es hier wieder mit einem intelligenten Thriller zu tun - sondern einfach weil das Konzept so bekannt war und ich mit jedem weiteren Satz an "Illuminati" erinnert wurde, bis ich einfach nur gelangweilt war. Danach war ich äußerst unmotiviert, mich an den dritten Teil der Reihe zu wagen - vor allem da ich gelesen habe, dass dieser auch wieder dem bekannten Muster folgt. Vielleicht muss ich durch ein anderes seiner Bücher ("Meteor" liegt auch noch bei mir rum) erstmal wieder Lust darauf bekommen, sodass ich mich irgendwann dann doch an diesen Wälzer wage.
 
Sehr stolz bin ich jedoch darauf, dass ich mich mit "Der Schwarm" im Moment einer weiteren uralten SuB-Leiche widme und somit meinen SuB-Abbau weiter vorantreibe.
 
Was ist bei euch eine ewige SuB-Leiche und seht ihr noch die Chance, dass ihr sie jemals lesen werdet?
 
Liebe Grüße
Sophia


Sonntag, 9. Juni 2019

Shadow Falls Camp - Erwählt in tiefster Nacht

 
 
Allgemeines:
 
Titel: Shadow Falls Camp - Erwählt in tiefster Nacht
Autorin: C.C. Hunter
Genre: Fantasy
Verlag: FISCHER (23. April 2015)
ISBN-10: 3596198151
ISBN-13: 978-3596198153
Preis: 14,99€ (Broschiert)
9,99€ (Kindle-Edition
Seitenzahl: 592 Seiten
Weitere Bände: Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht
Shadow Falls Camp - Erwacht im Morgengrauen
Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung
Shadow Falls Camp - Verfolgt im Mondlicht
 
 
Inhalt:

Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort. Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen lassen, und es bleibt nur eine Möglichkeit … Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr Zuhause? Und wen liebt sie wirklich – Lucas oder Derek?
 
 
 
Bewertung:
 
Geschafft! Das schoss mir durch den Kopf als ich dieses mittelmäßige Finale dieser durchschnittlichen Reihe endlich hinter mir hatte. Jetzt habe ich sie alle 5 gelesen und kann sie von meinem SuB streichen. Mehr als diese Genugtuung und ein bisschen Amüsement hat mir diese Reihe aber leider nicht beschert und so werde ich sie bestimmt nicht mehr zur Hand nehmen und ihr keine Träne nachweinen. Zeit also, ein letztes Mal mit dieser Reihe abzurechnen!

Freitag, 7. Juni 2019

Das furiose Finale der erfolgreichen Fantasy-Saga: Throne of Glass 7

 
Seit Wochen fiebere ich gespannt auf das Erscheinen eines Buches hin: "Throne of Glass - Herrscherin über Asche und Zorn" von Sarah J. Maas. Mit diesem siebten Abschlussteil endet die unglaublich epische "Throne of Glass"-Reihe der "Queen of Fantasy" und ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich mich auf den Endkampf freue. Ich bin schon so gespannt, wie sich die Dinge entwickeln werden, wer am Ende sein Happy End erhält und welche Wendungen, Offenbarungen, Actionszenen und Schocker die Autorin noch für uns bereit hält. Zum Glück ist es bis zum 21. Juni 2019 auch gar nicht mehr lange hin, sodass meine Nerven nicht mehr lange auf die Folter gespannt werden. Ich habe mir die Geschichte schon vorbestellt, sodass sie hoffentlich pünktlich zu meinem Geburtstag geliefert wird und ich in das furiose Finale eintauchen kann.
 
Preis: 12,99€ (Kindle-Edition)
16,95€ (Taschenbuch)
Seitenzahl: 1120 Seiten
Verlag: dtv (21. Juni 2019)
ISBN-10: 342371820X
ISBN-13: 978-3423718202
ASIN: B07KMCKNFC
 
Für alle, die diese Reihe noch nicht gelesen haben, hier nochmal ein Apell: Dunkle Geheimnisse, eine spannende Entdeckungsreise durch die Länder des Kontinents, neue Verbündete, alte Bekannte, epische Schlachten, neue Liebe und heftige Enthüllungen  - diese siebenteilige Geschichte hat alles was man sich nur vorstellen kann! Wir werden in jedem Teil auf eine unglaublich epische Achterbahnfahrt gefüllt mit den unterschiedlichsten Facetten und Farben mitgenommen und tauchen in ein ultimatives Fantasy-Epos, das an Genialität, Bildgewalt, emotionaler Tiefe, Atmosphäre, Nervenkitzel, Plotkonstruktion und purem Lesevergnügen nicht mehr zu übertreffen ist (außer vielleicht durch Teil 6?)!
 
 
Inhalt:
 
Aelin alias Celaena wird von der Dunklen Königin gefangen gehalten. Eingesperrt in einem Käfig an einem geheimen Ort scheint eine Flucht unmöglich zu sein. Während Prinz Rowan die halbe Welt nach seiner verlorenen Liebe absucht, versuchen Aedion und Gestaltenwandlerin Lysandra, ihre Heimat – nun ohne die Macht und den Schutz ihrer Königin – mit allen Mitteln zu verteidigen. Alte Bündnisse werden gebrochen, neue geschmiedet und gestärkt. Alles läuft auf die letzte große Schlacht hinaus, die Aelin Feuerherz und ihre Gefährten für sich entscheiden müssen, um Erilea vor der Herrschaft der Dämonen zu bewahren
 
 
Über die Autorin:
 
Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit Mann und Hund in Pennsylvania. Bereits mit dem ersten Entwurf zu ›Throne of Glass‹ sorgte sie für Furore: Mit 16 veröffentlichte sie ›Queen of Glass‹ (so der damalige Titel) auf einem Online-Forum für Autoren und initiierte damit eines der frühesten Online-Phänomene weltweit.

(Quelle - Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Donnerstag, 6. Juni 2019

Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht


 
Allgemeines:
 
Titel: Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht
Autorin: Sarah J. Maas
Genre: Fantasy
Verlag: dtv (22. März 2019)
ISBN-10: 3423762519
ISBN-13: 978-3423762519
ASIN: B07KM1V88D
Seitenzahl: 352 Seiten
Preis: 17,95€ (gebundene Ausgabe)
14,99€ (Kindle-Edition)
Weitere Bände: Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen
Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis
 Link: Hier klicken!
 
 
Inhalt:
 
Der schreckliche Kampf gegen Hybern ist nicht spurlos an Feyre, Rhys und ihren Gefährten vorbeigegangen. Trotzdem geben sie alles dafür, den Hof der Nacht wiederaufzubauen und den unsicheren Frieden im Reich zu erhalten. Die bevorstehende Wintersonnenwende bietet die perfekte Gelegenheit, endlich abzuschalten und gemeinsam zu feiern. Doch auch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht zurückhalten - denn Feyres Freunde tragen tiefe Wunden in sich und ihren Verbündeten aus dem Krieg ist noch lange nicht zu trauen. Feyre und Rhys haben gemeinsam ihr großes Glück gefunden, doch der Frieden in Prythian gerät erneut ins Wanken und die prickelnde Spannung zwischen den unfreiwilligen Seelengefährten spitzt sich weiter zu ...
 
 
Bewertung:
 
Wünscht man sich als Fan einer epischen Saga nicht immer, noch ein paar Extraseiten über seine geliebten Protagonisten lesen zu können? Ein bisschen mehr Happy End ergattern, ihr ganz normaler Alltag kennenlernen, einfach noch ein bisschen Zeit mit ihnen verbringen, bevor man sich endgültig verabschieden muss? Dieser Wunsch hat Sarah J. Maas mit diesem Zusatzband wahr werden lassen. Alle Rezensenten, die sich über die fehlende Handlung beklagen, haben wohl einfach nicht genau genug hingeschaut: dies ist kein fulminanter vierter Teil der "Das Reich der sieben Höfe"-Reihe. Dies ist eine kurze Novelle, die uns nochmal nach Prythian an den Hof der Nacht mitnimmt und auf eine neue Reihe in diesem Universum vorbereitet. Wir haben es hier mit einer Art Übergangsband zu tun, der echten Fans der Reihe Stoff zum Schmachten bietet und der keineswegs mit den epischen Action-Schlachten der Vorgänger mithalten will. Geht man also mit den richtigen Erwartungen an diese Geschichte, kann man sich vom gemütlichen Wiedersehen begeistern lassen und sich die Wartezeit bis zur nächsten - richtigen - Fortsetzung versüßen.