Donnerstag, 17. August 2017

The Hate U Give



Allgemeines:

Titel: The Hate U Give
Autorin: Angie Thomas
Verlag: cbt (Juli 2017)
Genre: Jugendroman
ISBN: 978-3570164822
Originaltitel: The Hate U Give
Seitenzahl: 512 Seiten
Preis: 17,99€



Inhalt:

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen...


Meine Meinung:

DISCLAIMER: Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!

Starr wächst in einem verarmten Schwarzenviertel auf. Als sie eines Tages nach einer Party als einzige Zeugin mit ansehen muss, wie ihr bester Freund ohne ersichtlichen Grund erschossen wird, verändert sich ihr Leben schlagartig. Starr muss entscheiden, ob sie sich lieber versteckt oder den Mund aufmacht, damit Khalil Gerechtigkeit wiederfährt.

Dienstag, 15. August 2017

Verlockt



Allgemeines:

Titel: Verlockt
Autorin: Jessica Shirvington
Verlag: cbt (2012)
Genre: Urban Fantasy
ISBN: 978-3570380185
Originaltitel: Enticed
Seitenzahl: 544 Seiten
Weitere Bände: Gebannt (3), Entbrannt (4), Vereint (5)
Preis: 9,99€



Inhalt:

Gefallene Engel, unmögliche Liebe und ein Kampf gegen dunkle Mächte

Violet ist nun eine Grigori, ein Wächterengel. Sie genießt in vollen Zügen, endlich mit Lincoln zusammen zu sein, doch sie verliert ihr Ziel nicht aus den Augen: Sie muss die verlorene Grigorischrift finden, bevor sie in die Hände der Verbannten gelangt. Doch gerade als Violet meint, einen entscheidenden Schritt weitergekommen zu sein, kehrt Phoenix zurück und sofort sind zwei Dinge klar: Liliths Sohn hat nicht vor, den guten Jungen zu spielen, und er hat immer noch Macht über sie – mehr, als ihr lieb ist. Und auch er ist auf der Jagd nach jener Schrift, die ungeahnte Macht in sich birgt …


Meine Meinung:

DISCLAIMER: Dies ist eine Rezension eines zweiten Teiles! Falls du den Vorgängerband noch nicht gelesen haben solltest, könnte diese Rezension massive Spoiler enthalten!


"Menschen können von Geburt an fühlen, berühren, riechen, Liebe und Schmerz körperlich erfahren. Engel können das nicht. Sie können es nicht bewältigen menschlich zu werden."


Violet Edens Leben hat sich mittlerweile komplett auf den Kopf gestellt. Sie ist nun eine sogenannte Grigori. Nicht nur trainiert sie jeden Tag, um besser zu werden, sie ist endlich auch mit ihrer großen Liebe Lincoln zusammen. Doch sie und die anderen Grigori müssen sich einer großen Aufgabe stellen - sie müssen die sagenumwobene Grigorischrift finden, bevor die Verbannten sie in die Hände kriegen und damit eine verheerende Jagt auf die Wächter-Engel starten können. Zu allem Übel taucht auch Phoenix, ein sehr mächtiger Verbannter wieder auf und Violet muss sich eingestehen, dass sie noch mehr für ihn empfindet als puren Hass. Die Suche nach der Schrift führt die Grigori auf eine Reise, die sie alle gewaltig auf die Probe stellt.

Montag, 14. August 2017

Erwacht


Allgemeines:

Titel: Erwacht
Autor: Jessica Shirvington
Verlag: cbt (18. April 2011)
Genre: Fantasy
ISBN-10: 3570380114
ISBN-13: 978-3570380116
Seitenzahl: 480 Seiten
Preis: 7,99€ (Kindle-Edition)
8,99€ (Taschenbuch)
Weitere Bände: Verlockt; Gebannt; Entbrannt;Vereint



Inhalt:

Gefallene Engel, unmögliche Liebe und ein Kampf gegen dunkle Mächte

An Violet Edens 17. Geburtstag gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erhält einen Brief ihrer verstorbenen Mutter und erfährt: Sie ist eine Grigori, ein Wächter-Engel – genau wie der unglaublich attraktive, nur leider so unnahbare Lincoln, für den sie schwärmt. Mit siebzehn erwachen ihre Fähigkeiten und rufen gefährliche Gegner auf den Plan. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihre Gabe annimmt in einer Welt, in der Engel des Lichts und Engel der Finsternis einen schrecklichen Kampf führen ...



Bewertung:

Nur um das mal gleich klarzustellen: Ich LIEBE diese Reihe! Ich lese viele Fantasy Reihen und bin auch recht einfach zu begeistern, gebe ich zu, aber diese Reihe hat mich richtig umgehauen, sodass ich sie einfach nochmal komplett lesen musste. Also, überlegt euch, der Reihe eine Chance zu geben, sie hat definitiv viel zu wenig Aufmerksamkeit!

Die Reihe ist mitten im Vampir-/Werwolfhype entstanden und hat den Trend, diese durch Engel abzulösen mit gesettet. Zuerst dachte ich, es sei eine Fantasy-Reihe wie jede andere auch, mitten im Hype, oberflächlich aber amüsant, eine Abklatsche, die schon hundertfach existiert, doch ich wurde rasch eines besseren belehrt. Ich kann es schlecht sagen, was der Reihe den absolut besonderen, mitreißenden Touch verleiht - sind es die unglaublich authentischen Gefühlsdarstellungen, die vielen innovativen Ideen, die tollen Charaktere oder doch er Schreibstil? - ,doch er ist definitiv da und verzaubert den Leser.


Erster Satz: "Bilder von Morgen und Abend flimmerten vor meinen Augen, blendeten mich."

Samstag, 12. August 2017

Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis



Allgemeines:

Titel: Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis
Autor: Sarah J. Maas
Verlag: dtv
Genre: Fantasy
ISBN: 978-3423761826
Originaltitel: A Court of Mist And Fury
Seitenzahl: 720 Seiten
Preis: 19,95€ (gebunden)




Inhalt:

Eine zerbrochene Seele. Ein Verführer. Und ein Pakt, der das Reich der Fae spaltet.

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.


Meine Meinung:

DISCLAIMER: Dies ist eine Rezension eines zweiten Teiles! Falls du den Vorgängerband noch nicht gelesen haben solltest, könnte diese Rezension massive Spoiler enthalten!

Feyre und Tamlin sind nach den dramatischen Ereignissen unter dem Berg endlich an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch Feyre kann nicht vergessen, was Amarantha ihr und allen anderen angetan hat. Sie wird Tag und Nacht von den Folgen der Vergangenheit gequält und verkümmert mehr und mehr. Auch Tamlin ist nicht mehr derselbe. Er will Feyre um jeden Preis beschützen was dazu führt, dass er sie kaum noch aus dem Haus lässt und ihr jegliche Freiheiten raubt. Als eines Tages Rhysand auftaucht um den Deal, den er und Feyre unter dem Berg beschlossen haben einzulösen, stellt sich ihre komplette Welt auf den Kopf. Der High Lord des Hofs der Nacht ist so ganz anders, als sie geglaubt hätte und dank ihm erkennt sie, dass sie um ihre Freiheit kämpfen muss. Zu allem Übel taucht dann auch noch eine neue Bedrohung vom Kontinent Hybern auf und nur Feyre kann sie aufhalten.

Donnerstag, 10. August 2017

Friedhof der Kuscheltiere



Allgemeines:

Titel: Friedhof der Kuscheltiere
Autor: Stephen King
Verlag: Heyne Verlag (2011)
Genre: Horror
ISBN: 978-3453435797
Originaltitel: Pet Sematary
Seitenzahl: 608 Seiten
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)



Inhalt:

Manchmal ist der Tod besser

Hinter dem kleinen Tierfriedhof liegt eine verwünschte indianische Grabstätte. Ob Katze oder Mensch: Wer hier beerdigt wird, wird zum Albtraum für die Hinterbliebenen.


Meine Meinung:

Zu Beginn muss ich zuerst mal sagen, dass "Friedhof der Kuscheltiere" erst der zweite Horror-Thriller ist, den ich je gelesen habe (der erste war "Es" ebenfalls von Stephen King) und obwohl es nicht wirklich mein Genre ist, konnte mich dieses Buch - auch wenn es zugegebenermaßen ziemlich verstörend war, wirklich überzeugen. Aber lest selbst.

Dienstag, 8. August 2017

Ein neuer Dan Brown Thriller ist auf dem Weg!


Nach Dan Browns "Illuminati", "Sakrileg - The Davinci Code", "Das verlorene Symbol" und "Inferno", können wir uns auf einen fünften Teil der Robert Langdon-Reihe freuen. Der Thriller wird am 04. Oktober 2017 unter dem Titel "Origin" in den Buchhandlungen zu finden sein. Die bei Bastei Lübbe erscheinende, gebundene Ausgabe wird 28,00€ kosten und 608 Seiten umfassen.

 
 ISBN: 978-3431039993
Orginaltitel: Origin


Inhalt:

Auch in seinem jüngsten Werk wird Dan Brown gemäß seinem Erfolgsrezept geheime Codes, Wissenschaft, Religion, Geschichte, Kunst und Architektur miteinander verknüpfen. In ORIGIN wird der Symbolforscher Robert Langdon – in bisher drei Hollywood-Blockbustern von Tom Hanks verkörpert – mit den beiden ewigen und entscheidenden Fragen der Menschheit konfrontiert und mit einer bahnbrechenden Entdeckung, die diese Fragen beantworten könnte.



Über den Autor:

Bildquelle: Hier!
Dan Brown – für viele Leser ist sein Name der Inbegriff des Megasellers. Titel wie „Illuminati“ und „Sakrileg“ erreichen astronomische Auflagenhöhen und machen den am 22. Juni 1964 geborenen Autor zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller weltweit. Seine Bücher beziehen ihre Spannung aus einer ganz speziellen Mischung aus Action, Wissenschaft und Historie. Sie erscheinen in über 35 Ländern und wurden zum Teil mit hochkarätiger Besetzung verfilmt. So wird Dr. Robert Langdon in dem Thriller „The Da Vinci Code – Sakrileg“ von Oscar-Preisträger Tom Hanks verkörpert. Vor seinem Durchbruch als Schriftsteller unterrichtete Dan Brown Englisch. Und auch für Musik hat der Starautor eine Menge übrig: 1990 produzierte er als Songwriter zusammen mit Freunden sogar ein eigenes Album. 

(Quelle: Amazon)

Sonntag, 6. August 2017

Geschenktipp: Open-when-letters


Hallöchen zusammen,
heute mal wieder ein kleiner DIY-Tipp für euch! Anlässlich des Geburtstages meiner besten Freundin, habe ich ein bisschen herumgesurft und eine ganz süße Geschenkidee gefunden, die ich euch unbedingt weitergeben will:

 

"Open when Briefe"


Bestimmt habt ihr schon mal von diesem Trend gehört, wenn nicht hier eine kurze Erklärung:
Du schenkst deinen Liebsten beliebig viele Briefumschläge mit dem Vermerk, in welchen Situationen bzw. zu welchen Tagen sie diese öffnen dürfen. Also zum Beispiel ein Brief mit der Aufschrift "Open When your are unhappy" mit einem Inhalt, der die Person dann glücklich macht. In die Umschläge kannst du also Briefe, Botschaften, Bilder, kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten beifügen, deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Deine Briefumschläge kannst du beispielsweise in einem Glas oder einer schönen Box verschenken. Dann schreibst du einen Erklärungsbrief mit der Aufschrift "Open NOW" und erklärst die einzigen zwei Regeln:
1. Die Briefe dürfen nur geöffnet werden, wenn die betreffende Situation eingetroffen ist.
2. Damit man mehr davon hat, dürfen nur höchstens 2 Briefe in der Woche geöffnet werden.
Somit begleitet das Geschenk den Beschenkten eine größere Zeitspanne und zaubert demjenigen/derjenigen immer wieder ein Lächeln auf die Lippen. Deine Liebsten werden sich über das Geschenk sehr freuen, da es persönlich ist und ihnen auch durch schwierige Zeiten helfen kann.