Donnerstag, 13. Dezember 2018

Vor uns die Nacht

 
Allgemeines:
 
Titel: Vor uns die Nacht
Autor: Bettina Belitz
Verlag: script5 (10. März 2014)
Genre: New Adult
ISBN-10: 9783839001592
ISBN-13: 978-3839001592
ASIN: 3839001595
Seitenzahl: 384 Seiten
Preis: 17,95€ (Gebundene Ausgabe)
13,99€ (Kindle-Edition)
Weitere Bände: Mit uns der Wind
 
 
Inhalt:

Sie hassen sich, wenn sie miteinander reden. Und sie lieben sich, wenn sie sich berühren. Sicher ist nur eins: Seit Ronia Jan getroffen hat, ist nichts mehr wie zuvor. Seit sie ihn das erste Mal gesehen hat, muss sie jeden Freitag zurückkehren. Abends. An den Fluss. Wenn es dort still und einsam ist. Hier, so hofft sie, wird sie ihn wiedersehen...

Niemand hat die 21-jährige Studentin Ronia bisher so fasziniert wie der rebellische Jan, der keine Konventionen kennt. Ronia und Jan kommen aus völlig verschiedenen Welten und fühlen sich doch magisch voneinander angezogen. Auch wenn Ronia zunächst dagegen ankämpft – es ist zwecklos, sie kann sich dem rätselhaften Jan nicht entziehen. Da sie jedoch einige bittere Enttäuschungen hinter sich hat, möchte sie diesmal alles anders machen: keine Träumereien, keine Versprechen, keine Liebesschwüre – sie will die Zügel in der Hand behalten. Und so beginnt ein hochexplosives, hingebungsvolles und nervenaufreibendes Spiel …

 
Bewertung:

Auf diese Geschichte bin ich auf einem Flohmarkt gestoßen und habe das gut erhaltene Printexemplar vor allem wegen des wunderschönen Covers mitgenommen. Der Titel steht schmucklos und in geschwungenen weißen Lettern im Mittelpunkt des Covers und wird von krakeligen blauen und weißen Blumen umrankt. Zusammen mit dem dunkelblauen Grund wirkt die ganze Komposition sehr edel und gleichzeitig dezent und ansprechend. Ich bin total begeistert von der Gestaltung! Auch innerhalb des Buches sind die Kapitelanfänge immer liebevoll verziert und mit seltsamen aber immer passenden Kapitelüberschriften versehen.

Erster Satz: „Für einen Flügelschlag unserer Seelen halten wir inne.“

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Neues aus dem Obsidian-Universum: die neue Trilogie »Revenge« von Jennifer L. Armentrout

 
 
Mit der neuen Trilogie "Revenge" kehrt Jennifer L. Armentrout in die Welt der Bestsellerserie "Obsidian" zurück. Die Reihe startete am 30. November 2018 mit "Revenge - Sternensturm" bei Carlsen. Spannend, lustig und voller Knistern, so soll diese Geschichte sein – typisch Armentrout eben! ;-)
Band 2 erscheint voraussichtlich im Herbst 2019, Band 3 im Herbst 2020.
 
Seitenzahl: 448 Seiten
ISBN-10: 355158401X
ISBN-13: 978-3551584014
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 13,99€ (Kindle-Edition)
16,99€ (Gebundene Ausgabe)
 
 
Inhalt:
 
Vier Jahre nach der verheerenden Invasion der Lux sind die Außerirdischen nun Teil der Bevölkerung. Die siebzehnjährige Evie Dasher verlor damals ihren Vater, dennoch ist sie fasziniert von den Lux, die aussehen wie Menschen, mithilfe von Licht jedoch ungeheure Kräfte entfesseln können. Als sie den geheimnisvollen – und unverschämt attraktiven – Luc kennenlernt, findet sie sich in einer Welt wieder, von der sie bisher nur gehört hat. Einer Welt, die sie an ihrem eigenen Verstand zweifeln lässt, denn Schein und Wirklichkeit sind kaum noch auseinanderzuhalten. Bald wird Evie klar: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt bei Luc …
 
Über die Autorin:
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.

(Foto Copyright: © Jennifer L. Armentrout)

Dienstag, 11. Dezember 2018

Idol - Gib mir dein Herz


 
Allgemeines:
 
Titel: Idol - Gib mir dein Herz
Autor: Kristen Callihan
Genre: New Adult
Verlag: LYX (Bastei Lübbe, 30. November 2018)
ISBN-10: 3736307837
ISBN-13: 978-3736307834
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Originaltitel: Managed
Seitenzahl: 448 Seiten
Preis: 9,99€ (Kindle)
12,90€ (Broschiert)
 
 
Inhalt:
 
Gabriel Scott - heiß wie die Sünde, kalt wie Eis

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef ...

 
Bewertung:

DISCLAIMER: Vielen Dank an den LYX Verlag für das Rezensionsexemplar!

Nach dem ersten Teil "Idol - Gib mir die Welt", in dem wir für kurze Zeit Teil der verrückten, düsteren, lockenden Rock-Welt der Band Kill John werden und die Kraft des Rhythmus´, die Dynamik der Massen und allgemein die Macht der Musik, die Leidenschaft, die Harmonie, spüren dürfen, war mir klar, dass ich auch mit dem zweiten Teil wieder in dieses Universum zurückkehren will. Und dieser Teil hat, was dem ersten Teil ein bisschen gefehlt hat: ein durchgängiger roter Faden. Anstatt von riesigen Zeitsprünge ist alles recht kompakt zusammen gehalten und wir dürfen dabei zusehen, wie sich zwischen den beiden Protagonisten eine Anziehungskraft entwickelt, die auch beim Leser spürbar wird und dem ein oder anderen amüsanten Wortgefecht beiwohnen. Da keiner der beiden Protagonisten ein Musiker ist, fällt die schön poetische und kraftvolle Darstellung der Musik leider weg und es geht stattdessen mehr um den großen Organisationsaufwand und das viele Personal hinter einer Band.

Montag, 10. Dezember 2018

Montagsfrage 10.12.18

Scan (verschoben)
 
Hallöchen,
 
diese Woche kommt wieder mehr von mir - versprochen ;-) Ich habe ein sehr entspanntes und leseintensives Wochenende hinter mir und nähere mich immer mehr meinem Jahresziel von 100 Büchern an. Und darüber habe ich natürlich auch ein bisschen zu berichten. Doch jetzt erstmal die Montagsfrage:
 

Welches Buch gehört dieses Jahr auf jeden Fall auf die Weihnachtswunschliste?

 
Ich führe im Moment ein Selbstexperiment durch: ich teste mein Umfeld ob sie es akzeptieren, wenn ich dieses Jahr an Weihnachten weder etwas verschenke noch Geschenke erwarte. Mich hat der ganze unnötige Stress in den letzten Jahren so aufgeregt, dass ich beschlossen habe, dass ich in der besinnlichen Zeit besseres zu tun habe, als wie verrückt Geschenke für die Familie und Freunde zu suchen und dafür lieber mal etwas zusammen zu machen. Diese ganze Schenkerei läuft in den meisten Fällen am Ende ja doch darauf hinaus, das wir es als Pflicht ansehen und im schlimmsten Fall Gutscheine oder so etwas verschenken wenn uns nichts besseres einfällt. Einfach Geldbeträge herumzuschieben ist ja nicht der Sinn der Sache. Bin mal gespannt, wie das wird dieses Jahr! ;-)
Was aber davon mal abgesehen auf jeden Fall auf meiner Liste zum Wünschen und Verschenken stehen würde ist "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen", also ein weiteres Originaldrehbuch aus dem Harry-Potter-Universum von J. K. Rowling welches diesen Monat herauskommt. Außerdem würde ich "Die tausend Teile meines Herzens" von Colleen Hoover verschenken und mich auch über diese Geschichte freuen. Mein dritter Platz der Neuerscheinungen nimmt das neue Fantasy-Epos von Sarah J. Maas ein: "Catwoman".
 
Euch vielen Erfolg bei den Weihnachtsvorbereitungen und beim Geschenkesuchen! ;-) Ich bin mal gespannt was auf eure Weihnachtsliste kommt!
 
Liebe Grüße
Sophia

Sonntag, 9. Dezember 2018

Der 2. Band der VIP-Reihe von Kristen Callihan: "Idol - Gib mir dein Herz"

 
"Idol - Gib mir dein Herz" ist der 2. Band der VIP-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Kristen Callihan. Genau wie Band 1 "Idol - Gib mir die Welt", welches ich schon gerne gelesen habe, erscheint der New Adult- Roman am 30. November 2018 im LYX-Verlag.
 
Seitenzahl: 448 Seiten
ISBN-10: 3736307837
ISBN-13: 978-3736307834
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Originaltitel: Managed
Preis: 9,99€ (Kindle)
12,90€ (Broschiert)
 
 
Inhalt:
 
Gabriel Scott - heiß wie die Sünde, kalt wie Eis

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef …
 
 
Über die Autorin:
 
Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. "Game On" ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.
 
Foto © Kristen Callihan

Listened to this month - November 2018

 
Heyho zusammen,
 
Mit etwas Verspätung kommt heute das "Listened to this Month" für den November, in dem ich euch meine aktuelle Lieblingsmusik zeigen will. Diese Kategorie hat Magda mal eingeführt und ich habe sie lange schleifen lassen aber da musikalisch bei mir im letzten Monat viel gelaufen ist, muss ich jetzt einfach noch einen Post schreiben. Vielleicht ist ja was für euch dabei :-)
 
__________________________________________________
Our Last Night Konzert:
 
Auch wenn heute schon der 2. Advent ist, sträubt sich irgendetwas in mir mit Vehemenz dagegen, Weihnachtslieder zu hören. Stattdessen bin ich schon seit einem Monat in einer absoluten Our-Last-Night-Hype-Phase und höre mit Begeisterung eine Sammlung an Metal-Bands rauf und runter. Auslöser war ihr wundervolles Konzert, auf dem ich am 05. November in Karlsruhe war. Das war definitiv eines der geilsten Konzerte, auf dem ich jemals war! In der kleinen Halle des Substage mit den vielen coolen Leuten und dieser unglaublich kraftvollen Musik hat die Menge gekocht und ich wäre am Ende noch so gern geblieben und hätte fast billigend in Kauf genommen, meinen Zug zu verpassen.
 

Montag, 3. Dezember 2018

Montagsfrage 03.12.18

 
Scan (verschoben)
 
Hallöchen zusammen,
 
heute von mir nur eine ganz kurze Meldung da ich erstens total im Stress und zweitens total erkältet bin - eine ziemlich Produktivität-hemmende Kombination ;-)
 
 

Was sind für dich die schönsten Weihnachtsbücher?

 
Ich bin nicht der Lesertyp, der seine Bücherauswahl gezielt an die momentane Saison anpasst und somit im Sommer Strandlektüren und im Winter Weihnachtsbücher liest. Also fällt es mir schwer, ein wirkliches Weihnachtsbuch zu nennen, das ich immer wieder um Weihnachten herum lese. Was ich auf jeden Fall verstellen kann, ist das ich um die dunkle Jahreszeit immer sentimentale Anwandlungen bekomme und reflexartig zu schönen Kindergeschichten greifen und diese binch´-reading-mäßig rereade. Gerade für "Harry Potter", Astrid Lindgren, Michael Ende, Ottfried Preußler, "Percy Jackson" und "Gregor" scheine ich sehr anfällig zu sein. ;-)
 
Zudem lese ich in dieser Zeit auch lieber Liebesgeschichten und Fantasy - aber das hängt wohl einfach damit zusammen, dass ich immer leichte Winterdepressionen bekomme und eine schöne, anrührende Geschichte ein bewährtes Mittel ist, um darüber hinwegzukommen ;-)
 
Ansonsten fällt mir spontan nur ein einziges Buch ein, das ich letztes Jahr um die Weihnachtszeit gelesen habe und welches ich definitiv als Weihnachtsbuch beschreiben würde: "Wintersong" von S. Jae-Jones. Die moderne Auffassung der Sage um den Erlkönig, der jedes Jahr an dem Tag, an dem das alte Jahr stirbt und die Grenze zwischen den Reichen der Kobolde und der Menschen verwischt, durch die Welt der Sterblichen auf der Suche nach einer Braut wandelt hat es mir wirklich angetan. Die vielen widersprüchlichen Gefühle wie Liebe, Dunkelheit, Schmerz und nicht zuletzt der poetische Stil der Autorin machen das Buch zu einem absoluten Must-Read und meinem Highlight des Winters 2017! Dieser Geschichte wohnt eine unglaubliche Kraft, Poesie, Musik und Wildheit inne, die mich von der ersten Seite an gefesselt hat.
Wenn ihr also noch auf der Suche nach einer ultimativen warmherzig-leidenschaftlich-düsteren-magischen Weihnachtsgeschichte seid, kann ich euch diese Geschichte über zwei verlorene Gestalten, die über die Musik zusammen finden und von uralten Regeln der Magie wieder getrennt werden nur von Herzen empfehlen!
 
Habt ihr eine ultimative Weihnachtsgeschichte oder verändert ihr euer Leseverhalten gar nicht?
 
Liebe Grüße
Sophia