Montag, 30. September 2019

Wenn aus besten Freunden plötzlich mehr wird ...


Der 30. September 2019 scheint ein beliebter Tag für Buchveröffentlichungen zu sein ;-) Auch "Never too Close", der neuen Friends-to-Lovers-Geschichte von Morgane Moncomble erscheint an diesem Tag im LYX-Verlag. Die Autorin ist erst 22 Jahre jung und schon der Star der französischen New Adult-Szene, es ist also höchste Zeit, dass ich sie mit dieser Geschichte kennenlerne. Drückt mir also die Daumen, dass ich mein angefragtes Leseexemplar auch bekomme ;-)
 
Broschiert: 464 Seiten
ISBN-10: 3736311222
ISBN-13: 978-3736311220
 
 
Inhalt:

Seit sie gemeinsam in einem Aufzug eingeschlossen waren, sind Loan und Violette beste Freunde. Das zwischen ihnen ist vollkommen platonisch - zumindest bis jetzt. Denn als Violette beschließt, dass sie nicht länger Jungfrau sein will, ist es Loan, den sie bittet, ihr auszuhelfen. Schließlich vertraut sie niemandem so sehr wie ihrem besten Freund. Loan ist von der Idee zunächst alles andere als begeistert, doch schließlich willigt er ein. Es ist ja nur dieses eine Mal ... oder?
 
 
Über die Autorin:
 
Morgane Moncomble ist 22 Jahre alt und studiert in Paris an der Sorbonne Literatur. Bereits mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, doch erst 2015 begann sie, ihre Werke auf der Schreibplattform »Wattpad« zu veröffentlichen. Sie mag es zu verreisen und liebt Schokolade und Weihnachtsfilme.
 
(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)
 

Montagsfrage 30.09.19 (nachgeholt vom 26.03.19)

Scan (verschoben)



 
Hallöchen,
 
Antonia macht gerade immer noch eine Montagsfragen-Pause, weshalb ich wieder auf eine vergangene zurückgreifen muss. Am 26. März wollte sie wissen, auf welche Neuerscheinungen wir uns am meisten freuen. Das habe ich damals mit "Die Schlacht um Wörter und Blut" von Traci Chee und mit "Throne of Glass - Herrscherin über Asche und Zorn" von Sarah J. Maas beantwortet.
Jetzt kommen ja viele neue, spannende Geschichten raus, deshalb kann ich getrost eine neue Antwort finden.
 
 

Auf welche (baldige) Buchveröffentlichung freust du dich momentan am meisten?

 
Im Oktober kommt mal wieder eine bunte Palette an ganz unterschiedlichen spannenden Neuerscheinungen auf den Markt und ich weiß gar nicht, auf was ich am gespanntesten sein soll. Definitiv im Rennen ist  "Was perfekt war" von Colleen Hoover, welches am 25. Oktober bei bold erscheinen wird. Ich habe alle Bücher der Autorin gelesen und geliebt, sodass ich ihre Bücher sofort blind kaufen würde.

Außerdem erscheint eine Fortsetzung über Jazz und Elliot, welche ich in "Wenn Donner und Licht sich berühren" von Brittainy C. Cherry zu lieben gelernt habe. "Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt" ist ab dem 31. Oktober zu haben.


Etwas langfristiger warte ich sehnlichst auf den dritten Teil von Marissa Meyers "Renegades"-Trilogie. Schon "Renegades - Gefährlicher Freund" und "Renegades - Geheimnisvoller Feind" haben mich begeistert, so bin ich sehr gespannt, auf den großen Endkampf, der uns in "Renegades - Rebellische Liebe" erwartet. Er erscheint zwar erst am 27. Januar 2020, ich freue mich aber auf jeden Fall darauf!

Auf welche Neuerscheinung wartet ihr am sehnlichsten?

Liebe Grüße
Sophia
 
 


Sonntag, 29. September 2019

Cinder und Ella sind zurück!

 
Auch wenn ich nicht genau wusste, was mir diese Fortsetzung noch Neues erzählen will, habe ich mich sehr gefreut, als ich erfuhr, dass Cinder und Ella nochmals zurückkommen. Jetzt ist es bald soweit und "Cinder & Ella - Happy End und dann?" von Kelly Oram erscheint im ONE Verlag. Ab dem 30. September 2019 wird das Buch broschiert für 12,90€ und als Kindle-Edition für 6,99€ erhältlich sein. Ich durfte mich heute morgen schon über Buchpost freuen und bin nun sehr gespannt, wie mir dieser zweite Teil zusagen wird.
 
Seitenzahl: 528 Seiten
ISBN-10: 384660089X
ISBN-13: 978-3846600894
 
 

Inhalt:
 
Endlich haben Cinder alias Brian und Ella sich gefunden! Die beiden schweben auf Wolke sieben und sind verliebter denn je. Aber schneller als ihnen lieb ist, holt sie die Realität wieder ein. Zwischen Alltagsstress und Familienproblemen ist Brian schließlich immer noch der angesagteste Schauspieler Hollywoods - und das merkt auch Ella, die plötzlich mehr denn je im Rampenlicht steht. Doch ist ihre Liebe wirklich stark genug, dem Druck des Showbusiness standzuhalten?
 

 
Über die Autorin:
 
Kelly Oram schrieb mit 15 Jahren ihre erste Kurzgeschichte – Fan Fiction über ihre Lieblingsband, die Backstreet Boys, womit ihre Familie sie heute noch aufzieht. Sie ist süchtig nach Büchern, redet gern und viel und liebt Zuckerguss. Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und einer Katze am Rande von Phoenix, Arizona.
 
(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)
 

Kingdoms of Smoke - Die Verschwörung von Brigant

 
Allgemeines:
 
Titel: Kingdoms of Smoke - Die Verschwörung von Brigant
Autorin: Sally Green
Genre: Fantasy
Verlag: dtv (20. September 2019)
ASIN: B07R5B17DN
ISBN-10: 3423762632
ISBN-13: 978-3423762632
Originaltitel: The Smoke Thieves
Seitenzahl: 544 Seiten
Preis: 18,95€ (Gebundene Ausgabe)
16,99€ (Kindle-Edition)
Weitere Bände: In Arbeit
 
 
Inhalt:
 
Prinzessin Catherine bereitet sich in Brigant auf ihre Hochzeit mit einem Mann vor, den sie nie getroffen hat.
Ambrose, dem Leibgardisten, der heimlich in die Prinzessin verliebt ist, droht unterdessen das Henkersschwert.
In Calidor ist der Diener March auf Rache an dem Mann aus, der für den Untergang seines Volkes verantwortlich ist.
Edyon wird in Pitoria von seiner unbekannten Vergangenheit eingeholt.
Und auf dem Nördlichen Plateau macht die junge Dämonenjägerin Tash eine mysteriöse Entdeckung.

 Die Leben dieser fünf jungen Menschen werden untrennbar miteinander verknüpft. Ihren Ländern droht Schlimmeres als der nahende Krieg und in ihren Händen ruht das Schicksal ihrer Welt...
 
 
Bewertung:
 
"Für Fans von Sarah J. Maas und Leigh Bardugo" schrieb eine Bloggerin in ihrer Rezension. Und da ich die beiden Autorinnen wirklich liebe und immer auf der Suche nach neuen High-Fantasy-Reihen bin, musste ich den Auftakt der "Kingdoms-of-Smoke"-Trilogie einfach lesen! Ich würde die Richtung der Handlung eher als "Game-of-Thrones"-trifft-"1001-Nacht" beschreiben, denn Sally Green entführt hier in eine mittelalterliches Fantasy-Reich voller Eis und Wüste, Brutalität und Schönheit, Dämonen und starker Frauenfiguren. "Kingdoms of Smoke" ist zugleich naiv und blutrünstig, spannend und langweilig, ausführlich und knapp, stereotyp und ambivalent, modern und altmodisch, bunt und blass. Und genau in diesen Widersprüchen liegt die Anziehungskraft, auch wenn die Geschichte nicht ganz an die oben genannten "Queens of Fantasy" heranreichen kann!
 
"Du bist nicht feige." Seine Stimme war so belegt, dass sie kaum zu verstehen war, aber Edyon sagte: "Du bist der Mutige von uns."

Freitag, 27. September 2019

"Strange the Dreamer" - Lass dich hineinziehen in eine Welt voller Träume...

 
Am 30. September 2019 erscheint endlich Band 1 der international gefeierten Reihe der Bestsellerautorin Laini Taylor auf Deutsch: "Strange the Dreamer - Der Junge, der träumte". Das Buch hat 352 Seiten und kostet als Kindle Edition 4,99€ und als gebundenes Buch 15€.
 
Verlag: ONE
ISBN-10: 3846600857
ISBN-13: 978-3846600856
ASIN: B07RQ7S47N

 
Inhalt:
 
Lass dich hineinziehen in eine Welt voller Träume

Lazlo Strange liebt es, Geheimnisse zu ergründen und Abenteuer zu erleben. Allerdings nur zwischen den Seiten seiner Bücher, denn ansonsten erlebt der junge Bibliothekar nur wenig Aufregendes. Er ist ein Träumer und schwelgt am liebsten in den Geschichten um die sagenumwobene Stadt Weep - ein mysteriöser Ort, um den sich zahlreiche Geheimnisse ranken. Eines Tages werden Freiwillige für eine Reise nach Weep gesucht, und für Lazlo steht sofort fest, dass er sich der Gruppe anschließen muss. Ohne zu wissen, was sie in der verborgenen Stadt erwartet, machen sie sich auf den Weg. Wird Lazlos Traum nun endlich Wirklichkeit?
Über die Autorin:
 
Laini Taylor wurde 1971 in Kalifornien geboren. Sie hat Literatur und Kunst studiert und schreibt mit großem Erfolg Fantasy-Romane. Der Roman "Strange the Dreamer" wird in den sozialen Netzwerken gefeiert - und erscheint nun endlich in der deutschen Übersetzung. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Portland, Oregon.
 
(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Dienstag, 24. September 2019

Kann die Kraft ihrer Liebe den Schnee zum Schmelzen bringen? - "Die Gabe des Winters"

 
Eine spannende Neuerscheinung aus dem Bereich der High-Fantasy ist "Die Gabe des Winters" von Mara Erlbach. Wie so viele andere Bücher diesen Monat erscheint es am 30. September 2019 und klingt viel zu spannend, als dass ich es ignorieren könnte.
 
ASIN: B07K26ZJYS
Preis: 8,99€ (Kindle-Edition)
12€ (Broschiert)
Broschiert: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet 
ISBN-10: 3734161932
ISBN-13: 978-3734161933
 
 
 
Inhalt:

Im eisweißen Wald von Area liegt das Dorf Pago. Hier hoffen Nuria und ihre Familie auf das Ende des ewigen Winters, denn seit dem großen Schnee haben alle Menschen auf rätselhafte Weise ihre magischen Kräfte verloren. Geblieben ist der Hunger, sowie ein gefürchteter Herrscher, dessen Gemahlin verschwunden scheint, und jene Legende über eine rettende Magie - die Gabe des Winters. Wer es schafft, die finstere Burg von Lord Tarik zu betreten, soll diese Kraft erhalten. Alle Männer Pagos scheitern. So sieht sich Nuria gezwungen, das Unmögliche zu wagen. Heimlich bricht sie auf in den froststarren Wald, wo der mächtige Fürst unerwartet ihren Weg kreuzt. Auge in Auge stellt sie fest: Er ist gleichermaßen angsteinflößend wie auch verwirrend schön …
 
Über die Autorin:
 
Mara Erlbach, geboren 1982, studierte Bibliothekswesen sowie Medienwissenschaften in Hamburg – aber eigentlich nur aus Vernunft, wie sie sagt. Denn bereits seit ihrer Jugend wusste sie, dass sie Autorin werden will. Irgendwann nahm sie all ihren Mut zusammen, kündigte und schrieb! Nach einigen historischen Romanen, die unter anderem Namen im Blanvalet Verlag erschienen sind, verwirklichte sie mit dem Verfassen eines Fantasy-Romans einen langgehegten Traum – die Verschmelzung von Mittelalter und Magie. Mara Erlbach hat eine Schwäche für alte Kirchen, saure Süßigkeiten und Bäume. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, empfängt sie am liebsten die eigene Großfamilie in ihrem alten Haus, das selbst viele Geschichten erzählen könnte.

(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Montag, 23. September 2019

Montagsfrage 23.09.19 (nachgeholt vom 05.08.19)

 
Scan (verschoben)
 
Hallöchen,
 
Antonia macht die nächsten zwei Wochen eine kleine Pause mit den Montagsfragen, weshalb ich mir eine ältere vom 05. August ausgesucht habe, die ich damals verpasst habe. Anders als Antonia hat mich der Alltag noch nicht wieder und ich habe noch Ferien bis mein Semester am 21. Oktober endlich losgeht. Mit jedem Tag freue ich mich mehr auf den Studienbeginn und kann es nicht fassen, wie viel sich im letzten halben Jahr verändert hat. Anfang 2019 lebte ich noch in einer naiven Welt, die nur aus Schule, Freunde und Büchern bestand und jetzt werde ich mit Abi, Studienplatz und Stipendium auf die Welt losgelassen und beginne einen neuen Lebensabschnitt ;-)
Doch ich schweife ab... Hier die nachgeholte Montagsfrage:
 
 

Kann man Rezensionsexemplare objektiv beurteilen?

 
Zuerst einmal will ich festhalten, dass ich denke, dass man einen Roman nie wirklich objektiv rezensieren kann, ob nun selbst gekauft oder zugeschickt. Denn Lesen ist individuell, Geschmacksache und eine emotionale Angelegenheit, die sich nicht immer auf objektive Kriterien zurückstufen lässt. Natürlich kann man sich beim Bewerten an sachlichen, allgemeingültigen Parameter wie Spannung, Charakterisierung, Weltaufbau, Schreibstil, Gestaltung, Einstieg, Ende oder sprachliche Richtigkeit orientieren, doch im Zentrum einer Rezension steht doch immer das subjektive Leseerlebnis, das eigene Gefühl, das einen mit dem Buch verbindet. Das ist meiner Meinung nach jedoch keineswegs schlecht. Ich denke dass es diese Subjektivität ist, die das Lesen vom Konsum zum bleibenden Erlebnis macht und wenn wir unsere persönliche Meinung innerhalb des Rahmens einer Rezension so differenziert wie möglich erläutern können, dürfen auch subjektive Emotionen mitschwingen.
 
Ich finde sogar, das Schreiben einer Rezension hilft, das subjektive Lesegefühl durch einen Filter, ein Raster zu jagen, die meine Gedanken und Gefühle zum Gelesenen nochmal reflektieren und ordnen und somit klar zur Papier bringen zu können. Der Leseprozess ist für mich mittlerweile erst nach dem Schreiben der Rezension vollständig abgeschlossen und erst wenn all meine Gedanken sortiert, gewichtet und niedergeschrieben sind, kann ich das Buch ruhigen Gewissens ins Regal stellen.
 
Ich denke nicht, dass es mich in meiner Leseerfahrung oder im Reflexionsprozess des Rezension-Schreibens beeinflusst, wenn ich ein Buch von einem Verlag kostenfrei als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen habe. Das einzige was ich dem Verlag schuldig bin, ist eine ehrliche, ausführliche Meinung, die anderen Lesern ihre Kaufentscheidung erleichtern soll und ich kann nicht beobachten, dass meine Bewertungen bei Vertragsexemplaren positiver ausfallen.
 
Eine ganz andere Kategorie sind Rezensionsexemplare, die ich direkt von Autoren angeboten bekomme. Ich kann nicht leugnen, dass ich durch den persönlichen Kontakt mit dem Autor/der Autorin beeinflusst werde und die Bücher etwas nachsichtiger bewerte. Außerdem versuche ich Kritik konstruktiv zu vermitteln und mehr als Feedback zu verpacken als als Rezension. Man will den Autor/die Autorin ja nicht entmutigen sondern mit der Rückmeldung weiterhelfen. Objektiv ist das dann wirklich nicht mehr aber ich denke immer, wer eine rein sachliche Bewertung will, soll einen Roboter engagieren. ;-)
 
 
Wie seht ihr das? Denkt ihr, eure Rezensionen sind wirklich objektiv und wie geht ihr mit Rezensionsexemplaren um?
 
Liebe Grüße
Sophia
 

Sonntag, 22. September 2019

Shadowsong


 Allgemeines:
Titel: Shadowsong
Autor: S. Jae-Jones
Genre: Fantasy
Verlag: Piper, ivi (2. September 2019)
ISBN-10: 349270459X
ISBN-13: 978-3492704595
Originaltitel: Shadowsong
Seitenzahl: 416 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 11,99€ (Kindle-Edition)
15€ (Broschiert)
Weitere Bände: Wintersong (Teil 1)
Inhalt:
Seit Liesl ihr Leben als Königin der Unterwelt hinter sich gelassen hat und zu ihrer Familie zurückgekehrt ist, versucht sie, die Musikkarriere ihres kleinen Bruders Josef zu fördern. Gemeinsam mit ihrer Schwester reist Liesl nach Wien, um Josef zu unterstützen. Doch Josef verhält sich kühl, distanziert und zieht sich immer mehr zurück. Als besorgniserregende Zeichen darauf hindeuten, dass die alte Barriere zwischen den Welten verschwindet, muss Liesl ihren Bruder verlassen und in die Unterwelt zurückkehren. Nur sie kann das Mysterium enträtseln, das den König der Kobolde umgibt. Was muss passieren, damit die alten Gesetze der Unterwelt gebrochen werden können und Liesls unmögliche Liebe eine Chance bekommt?
Bewertung:
Nach dem ich den ersten Teil der zweibändigen Dulogie rund um die Sage des Erlkönigs, "Wintersong" vor zwei Jahren aus der Hand gelegt hatte, dachte ich nur zwei Dinge: "WOW!" und "Her mit Band 2". Leider hat sich der Verlag relativ viel Zeit gelassen doch jetzt ist es da: das Finale meines Jahreshighlights 2017. Sofort in die Geschichte gestürzt musste ich nach wenigen Seiten feststellen, dass sich die Fortsetzung ganz anders gestaltete, als ich angenommen hatte. Zum Einen ist es sehr schade, dass "Shadowsong" unbekannte Töne anschlägt und den Fokus stark verschiebt, zum anderen sind die Unterschiede zu Band 1 auch ein wundervoller Zugewinn an Tiefe, sodass wir uns neu verlieben können. In diese unglaubliche Geschichte über Musik, Manie, Wahnsinn, Zerrissenheit, Schmerz, Selbstfindung, Opfer und was es heißt, wirklich und aufrichtig zu lieben.
"Bleib und sei bei mir" (…) Sie ruft ihn. Ein Monster hebt seinen Kopf als der Klang von Musik aus der oberen Welt hereindringt. (…) Es ist ein Hilfeschrei."

Samstag, 21. September 2019

Bist du ein Hater oder ein Fan?


"Follow Me Back" von A.V. Geiger hat mich vom Konzept sehr an "Cinder & Ella" erinnert, welches ich bekanntermaßen geliebt habe. Also rauf auf den Wunschzettel. Das Buch erscheint am 30. September 2019 bei LYX und hat 368 Seiten.
 
Preis: 4,99€ (Kindle-Edition)
12,90€ (broschiert)
ISBN-10: 373630997X
ISBN-13: 978-3736309975
 
Inhalt:

Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe für den Popstar Eric Thorn austauscht. Was sie nicht ahnt: Der Sänger ist eine der Personen, mit der sie sich regelmäßig Privatnachrichten schreibt! Eric weiß, dass er Tessa die Wahrheit sagen muss, zumal die junge Frau mit jedem Tag tiefere Gefühle in ihm weckt. Doch als die beiden sich für ihr erstes Treffen verabreden, nimmt plötzlich alles eine gefährliche Wendung …
 
 
Über die Autorin:
 
A.V. Geiger lebt mit ihrer Familie in New Jersey. Sie begann ihre Autorenkarriere mit dem Schreiben von Fanfiction und veröffentlicht ihre Geschichten heute sehr erfolgreich auf Wattpad. Für ihren Debütroman konnte sie aus ihren Erfahrungen aus den Bereichen Fankultur und Social Media schöpfen.
 
(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)             
 

Freitag, 20. September 2019

Ein gefährliches Vermächtnis, ein tapferes Mädchen und eine abenteuerliche Reise

 
Klingelt bei euch bei dem Namen Julie Kagawa was? Bei mir leider nicht. Aber das kann sich bald ändern, denn am 23. September 2019 erscheint "Im Schatten des Fuchses", in dem sie die Mythen Japans zu einer packenden Fantasy-Story verarbeitet.
 
Preis: 13,99€ (Kindle-Edition)
17€ (Gebundene Ausgabe)
ASIN: B07QP8HPYS
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
ISBN-10: 3453272056
ISBN-13: 978-3453272057
Originaltitel: The Shadow of the Fox
 

Inhalt:

Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin – halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Stillen Winde lernt sie unter der liebevollen Anleitung von Mönchen, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen die Tempelanlage an und setzen sie in Brand. Yumeko gelingt es als Einziger zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle, die sie in einem Tempel in Sicherheit bringen soll. Darauf befindet sich der Teil einer uralten Beschwörung, die so gefährlich ist, dass sie einst in drei Teile zerrissen und an verschiedenen Orten aufbewahrt wurde. Unterwegs trifft Yumeko den Samurai Tatsumi, der auf der Suche nach eben jener Pergamentrolle ist. Gemeinsam setzen sie ihren Weg fort. Tatsumi weiß nicht, dass Yumeko hat, wonach er sucht. Yumeko weiß nicht, dass Tatsumi ein Geheimnis hütet, das sie beide umbringen könnte. Und beide ahnen nicht, dass sie sich niemals ineinander verlieben dürfen...
 
 
Über die Autorin:
 
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien »Plötzlich Fee« und »Plötzlich Prinz« wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Die darauffolgende Erfolgsserie »Talon« stand ganz im Zeichen der Drachen. Mit »Im Schatten des Fuchses« und »Im Schatten des Schwertes« erfüllt sich Julie Kagawa nun ihren Traum: Die Mythen Japans in einer großen Fantasy-Saga lebendig werden zu lassen. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.
 
(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)
 

Donnerstag, 19. September 2019

Die Träne der Zauberschen


 
Allgemeines:
 
Titel: Die Träne der Zauberschen
Autor: Ian Cushing
Genre: Horror/ Fantasy
Verlag: epubli (13. August 2019)
ISBN-10: 3748580770
ISBN-13: 978-3748580775
ASIN: B07WDD24MH
Seitenzahl: 460 Seiten
Preis: 14,99€ (Taschenbuch)
4,99€  (Kindle-Edition)
 
 

Inhalt:
 
 Ein unheimliches Ereignis verändert das Leben der drei Freunde Dirk, Jan und Marcus von einer Nacht auf die andere. Eine geisterhafte Gestalt droht ihnen grausame Rache für ein Verbrechen an, das vor vierhundert Jahren geschehen ist. Sie entdecken ein schreckliches Geheimnis, welches ihre Familien seit Jahrhunderten verbindet und müssen erkennen, dass die Sünden der Vergangenheit bis in die Gegenwart überdauert haben. Die Zeit der Rache ist gekommen!
 
 
Bewertung:
 
 Nachdem ich vor zwei Jahren schon das Vergnügen hatte, durch die beiden Romane "Fünf Minuten - Ein Tagebuch" und "In Ewigkeit" des Autors mit Fragen nach dem Sinn des Lebens konfrontiert zu werden, insgesamt aber leider nicht überzeugt werden konnte, starte ich mit Ian Cushings neustem Werk nun einen zweiten Versuch. Und durch "Die Träne der Zauberschen" ist es tatsächlich vollbracht: ich wurde vom "Lieblings-Nicht-Fan" zu einem echten Fan!
 
 
"Was bedeutet schon die Träne einer Zauberschen?"

Eine epische Welt, die einen mit Haut und Haaren in den Bann zieht: Kingdoms of Smoke

 
Am 20. September 2019 erscheint der erste Teil der brandneuen Fantasy-Reihe "Kingdoms of Smoke" von Sally Green. "Kingdoms of Smoke – Die Verschwörung von Brigant" wird im dtv-Verlag erscheinen und als Kindle-Edition 16,99€ und als gebundenes Buch 18,95€ kosten. Ich finde, die Geschichte klingt sehr interessant und habe mir das Buch gleich vorgemerkt.
 
Seitenzahl: 544 Seiten
ASIN: B07R5B17DN
ISBN-10: 3423762632
ISBN-13: 978-3423762632

 
Inhalt:
 
Prinzessin Catherine bereitet sich in Brigant auf ihre Hochzeit mit einem Mann vor, den sie nie getroffen hat.
Ambrose, dem Leibgardisten, der heimlich in die Prinzessin verliebt ist, droht unterdessen das Henkersschwert.
In Calidor ist der Diener March auf Rache an dem Mann aus, der für den Untergang seines Volkes verantwortlich ist.
Edyon wird in Pitoria von seiner unbekannten Vergangenheit eingeholt.
Und auf dem Nördlichen Plateau macht die junge Dämonenjägerin Tash eine mysteriöse Entdeckung.
Die Leben dieser fünf jungen Menschen werden untrennbar miteinander verknüpft. Ihren Ländern droht Schlimmeres als der nahende Krieg und in ihren Händen ruht das Schicksal ihrer Welt...
 
 
Über die Autorin:
 
Sally Green lebt im Nordwesten Englands. Sie hat schon in mehreren Jobs gearbeitet, angefangen von Zeitungsausträgerin bis hin zu Buchhalterin, doch vor einigen Jahren begann sie zu schreiben und hat seitdem nicht mehr damit aufgehört.
 

(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Dienstag, 17. September 2019

Eine alte Legende, ein dunkles Reich unter der Erde und eine unmögliche Liebe - Shadowsong

 
Bei all den tollen Neuerscheinungen diesen Monat freue ich mich wohl am meisten auf die langersehnte Fortsetzung zu "Wintersong" von S. Jae-Jones - eine Geschichte über zwei verlorene Gestalten, die über die Musik zusammen finden und von uralten Regeln der Magie wieder getrennt werden mit einer eigenen Stimme, unglaubliche Kraft, Poesie, Musik und Wildheit. Die vielen widersprüchlichen Gefühle wie Liebe, Dunkelheit, Schmerz und nicht zuletzt der poetische Stil der Autorin machten das Buch zu einem absoluten Must-Read und zu meinem unumstrittenen Highlight des Jahres 2017! Gerade weil sich Autorin und der Piper Verlag mit Band 2 der Dulogie "Shadowsong" relativ lange Zeit gelassen haben, kann ich es kaum erwarten, wieder in die dunkle Sage des Erlkönigs einzutauchen. Das Buch erschien am 2. September 2019 und liegt schon bei mir auf dem Nachttisch.
 
Seitenzahl: 416 Seiten
ISBN-10: 349270459X
ISBN-13: 978-3492704595
Preis: 15€ (broschiert)
12,99€ (Kindle-Edition)
Originaltitel: Shadowsong

 
Inhalt:
 
Seit Liesl ihr Leben als Königin der Unterwelt hinter sich gelassen hat und zu ihrer Familie zurückgekehrt ist, versucht sie, die Musikkarriere ihres kleinen Bruders Josef zu fördern. Gemeinsam mit ihrer Schwester reist Liesl nach Wien, um Josef zu unterstützen. Doch Josef verhält sich kühl, distanziert und zieht sich immer mehr zurück. Als besorgniserregende Zeichen darauf hindeuten, dass die alte Barriere zwischen den Welten verschwindet, muss Liesl ihren Bruder verlassen und in die Unterwelt zurückkehren. Nur sie kann das Mysterium enträtseln, das den König der Kobolde umgibt. Was muss passieren, damit die alten Gesetze der Unterwelt gebrochen werden können und Liesls unmögliche Liebe eine Chance bekommt?
 
 
Über die Autorin:
 
S. Jae-Jones wird JJ genannt und ist Künstlerin, Adrenalinjunkie und ehemalige Lektorin. Wenn sie gerade keine Bücher verschlingt, springt sie gerne aus Flugzeugen, moderiert den Pub(lishing) Crawl-Podcast oder verkleidet sich. Sie ist in Los Angeles geboren und aufgewachsen, lebt jetzt aber in North Carolina – und an vielen anderen Orten im Internet, wie Twitter, Tumblr, Facebook, Instagram und ihrem Blog. Ihr Debüt »Wintersong« stieg in den USA auf Platz 3 in die New-York-Times-Bestsellerliste ein.

(Quelle: www.piper.de, Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Montag, 16. September 2019

Montagsfrage 16.09.19

Scan (verschoben)

 
Hallöchen,
 
heute bin ich ein wenig durch den Wind da morgen ein wichtiges Bewerbungsgespräch auf mich wartet. Also nehmt es mir bitte nicht übel, wenn der Großteil meiner heutigen Antwort aus meiner Erklärung von der Über-Mich-Seite besteht.. ;-)
 

Was hat euch zum Bloggen verleitet?

 
Mein Wordworld-Baby gibt es jetzt schon seit Mai 2016 und wurde zusammen mit meiner Freundin und Book-Buddy Magda gegründet. Wir beide haben uns schon immer sehr für Bücher interessiert und uns so manchmal stundenlang einfach nur über bestimmte Exemplare, ihre Stärken, Schwächen und deren Wirkung unterhalten. Da wir beide ziemlich denselben Geschmack haben, begannen wir auch damit, uns gegenseitig Bücher auszuleihen und zu empfehlen. Damit haben wir zwar alle in unserem Umfeld wahnsinnig gemacht, konnten aber unsere Erfahrungen, die Wut und die Begeisterung teilen und loswerden. Und darum geht es für mich auch vor allem in diesem Blog.
Die Grundidee kam uns wohl beim Lesen eines Buches. In "Obsidian" von Jennifer L. Armentrout betreibt die Protagonistin, Katy, selbst einen Buchblog. "Katys kreative Obsession" heißt er und ist in seiner kleinen Art sehr erfolgreich. Ich war sofort angetan von den Beschreibungen, ständig Päckchen mit Büchern zugeschickt zu bekommen, die man dann lesen und rezensieren darf.

An einem schönen Abend bekam ich dann eine aufgeregte Sprachnachricht von Magda - sie macht die längsten, verrücktesten und lustigsten Sprachnachrichten der Welt- in der sie vorschlug, einfach einen Blog zu starten. Ich war natürlich sofort begeistert und so haben wir einfach begonnen! Erst ganz klein und amateurhaft, doch so langsam haben wir uns wie ein Virus in allen möglichen Portalen ausgebreitet ;-) Ich denke, das war die Geburtsstunde von "Wordworld". Leider hat sie mich seit Anfang 2018 für Ruhm und Ehre beim Verbessern der Welt verlassen, aber ich denke das wird immer irgendwie unser gemeinsames Projekt sein.
 
Was war die Geburtsstunde eures Blogs?
 
Liebe Grüße
Sophia


Sonntag, 15. September 2019

Ein Prequel zur "Gelöscht"-Trilogie von Teri Terry mit Bezügen zum Brexit...

 
Ein spannendes Prequel, dessen Erscheinen vollkommen an mir vorbeigegangen ist, ist "Exit NOW!" von Teri Terry. Das Buch beschreibt, wie die Situation ihrer bekannten "Gelöscht"-Trilogie ihren Anfang nahm und stellt erschreckende Bezüge zur aktuellen Brexit-Krise her. Auch wenn ich grundsätzlich eher keine Sequels oder Prequels lese, bin ich sehr neugierig!
 
Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
Verlag: Coppenrath (6. August 2019)
ISBN-10: 3649634198
ISBN-13: 978-3649634195
Preis: 14,99€ (Kindle-Edition)
20€ (gebundene Ausgabe)
 
Inhalt:
 
Großbritannien nach dem Brexit: Die 15-jährige Sam lebt in einem goldenen Käfig. Hohe Mauern schirmen sie ab vor bettelnden Familien. Panzerglas schützt sie vor Bombenanschlägen. Auf Empfängen lächelt sie zu den Reden ihres einflussreichen Vaters. Doch als Sam die zwei Jahre ältere Ava kennenlernt, erwacht sie aus ihrer Erstarrung: Wieso gibt die Regierung den Jugendlichen die Schuld am Terror im Land? Warum kontrolliert die Polizei plötzlich ihre Handys und jede ihrer Bewegungen? Wohin verschwinden so viele Mädchen aus ihrer Schule? Sam und Ava fühlen sich, als würde ihnen die Luft zum Atmen genommen und sie wollen sich wehren. Aber wie, wenn das ganze Land sich gegen sie wendet?
 
Über die Autorin:

Teri Terry lebte in Frankreich, Kanada, Australien und England, und sie hat dabei drei Abschlüsse, eine ganze Sammlung von Reisepässen und mehr Adressen, als sie zählen kann, erworben. Ihre häufigen Umzüge hatten Teri oft in eine Beobachterrolle gezwungen. Seitdem interessiert sie sich sehr für Personen, die in eine fremde Umgebung kommen oder sich dort eingliedern müssen, wie Kyla in ihrem Debüt ›Gelöscht‹.
Teri hat ihre Anstellung als Bibliothekarin in Buckinghamshire aufgegeben, um sich voll und ganz auf ihre Arbeit als Autorin konzentrieren zu können. Zudem verfasst sie eine Masterarbeit über die Darstellung des Terrorismus in Romanen für Jugendliche.
Der erste Band ihrer Trilogie hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Besteller entwickelt und wurde bereits in neun Sprachen übersetzt.
 
 Quelle - Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Samstag, 14. September 2019

The Light In Us


 
Allgemeines:
 
Titel: The Light In Us
Autorin: Emma Scott
Genre: New Adult
Verlag: LYX (30. August 2019)
ISBN-10: 3736310447
ISBN-13: 978-3736310445
ASIN: B07K4TF9FD
Preis: 9,99€ (Kindle-Edition)
12,90€ (Broschiert)
Seitenzahl: 416 Seiten
Weitere Bände: You are my light
weitere in Arbeit
 
 
 
Inhalt:
 
"Du bist das Licht in meiner Dunkelheit, Charlotte"
 
Charlotte Conroy stand am Anfang einer großen Karriere als Geigerin, doch dann zerbrach ihr Leben und die Musik in ihr verstummte. Aus Geldnot nimmt sie den Job als Assistentin für einen jungen Mann an, der sein Augenlicht bei einem Unfall verloren hat. Noah Lake war Fotograf und Extremsportler, immer auf der Jagd nach dem nächsten Adrenalinrausch. Nun stößt er alle Menschen von sich, unfähig, sein Schicksal anzunehmen. Doch Charlotte ist entschlossen, ihm zu beweisen, dass das Leben noch so viel mehr zu bieten hat …
 
 
Bewertung:
 
Als ich dieses Buch in der Verlagsvorschau gesehen habe, war es sofort um mich geschehen. Emma Scott hat ja schon mit ihrer "All In"-Reihe die Bücherwelt in den letzten Jahren aufgemischt, aber leider bin ich bis jetzt noch nie dazu gekommen, eine Geschichte von ihr zu lesen. Ein großer Fehler, wie ich nun bemerken musste. Denn "The Light In Us" ist eine ganz besondere Geschichte voller Schmerz, Musik und Wahrheit, die mich zum Weinen, zum Lachen und zum Mitfiebern gebracht und tief berührt hat.
 

Freitag, 13. September 2019

Eine brandneue Göttergeschichte: "Ich bin Circe" von Madeline Miller


Am 30. August 2019 erschien der Weltbestseller "Circe" von Madeline Miller endlich auf Deutsch. Das Buch erblickte im Eisele Verlag das Licht der Welt und heißt auf deutsch "Ich bin Circe". Die Kindle-Edition kostet 19,99€, das gebundene Buch 24€. Da ich ein riesiger Fan von Mythologie-Adaptionen bin und Circes Geschichte aus diversen anderen Romanen (z.B. "Percy Jackson") kenne, steht das Buch definitiv auf meiner Wunschliste!
 
Seitenzahl: 528 Seiten
ISBN-10: 3961610681
ISBN-13: 978-3961610686
 
 
Inhalt:
 
Circe ist Tochter des mächtigen Sonnengotts Helios und der Nymphe Perse, doch sie ist ganz anders als ihre göttlichen Geschwister. Ihre Stimme klingt wie die einer Sterblichen, sie hat einen schwierigen Charakter und ein unabhängiges Temperament; sie ist empfänglich für das Leid der Menschen und fühlt sich in deren Gesellschaft wohler als bei den Göttern. Als sie wegen dieser Eigenschaften auf eine einsame Insel verbannt wird, kämpft sie alleine weiter. Sie studiert die Magie der Pflanzen, lernt wilde Tiere zu zähmen und wird zu einer mächtigen Zauberin. Vor allem aber ist Circe eine leidenschaftliche Frau: Liebe, Freundschaft, Rivalität, Angst, Zorn und Sehnsucht begleiten sie, als sie Daidalos, dem Minotauros, dem Ungeheuer Scylla, der tragischen Medea, dem klugen Odysseus und schließlich auch der geheimnisvollen Penelope begegnet. Am Ende muss sie sich als Magierin, liebende Frau und Mutter ein für alle Mal entscheiden, ob sie zu den Göttern gehören will, von denen sie abstammt, oder zu den Menschen – die sie lieben gelernt hat.


Leserstimmen:


"Dieses Buch ist göttlich. Ich war ganz traurig, als es zu Ende war. Große Leseempfehlung!" Gwyneth Paltrow

„Ein erfrischend aktueller und feministischer Blick auf die griechische Sagenwelt.“ FAZ »Ein Buch mit echtem Suchtpotential.« hr2 Kultur »Vielleicht sind hier Musenküsse im Spiel. Oder göttliche Funken. Denn wie die New Yorker Altphilologin Madeline Miller der griechischen Mythologie neues Leben einhaucht, ist magisch.« Emotion»Madeline Miller hat einen märchenhaft-feministischen Bestseller gezaubert.« Brigitte Woman»Circe erweist sich als Powerfrau und Vorbild für alleinerziehende Mütter.«annabelle
 
 (Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Donnerstag, 12. September 2019

Vollendet - Die Wahrheit


 
Allgemeines:
 
Titel: Vollendet - Die Wahrheit
Autor: Neal Shusterman
Genre: Science-Fiction Dystopie
Verlag: FISCHER (27. März 2019)
ISBN-10: 3733504569
ISBN-13: 978-3733504564
ASIN: B07JN2L88J
Originaltitel: Undivided
Seitenzahl: 512 Seiten
Preis: 12,99€ (Kindle-Edition)
14€ (Broschiert)
Weitere Bände: Vollendet - Die Flucht
Vollendet - Der Aufstand
Vollendet - Die Rache
 
 
 
Inhalt:
 
Connor und Risa halten das Mittel zur Beendigung der Umwandlung endlich in den Händen. Der Organdrucker druckt passgenau jedes Organ und jedes Körperteil. Dank seiner Technik braucht niemand mehr die Körperteile unerwünschter Teenager. Doch dann wird das einzige Exemplar bei einem Unfall zerstört, und Connor und Risa werden geschnappt. Ihre Flucht und ihre Hoffnung auf ein gemeinsames Leben scheint endgültig ein Ende gefunden zu haben.
 
 
Bewertung:
 
Da ist er nun - der vierte Teil der Vollendet-Dystologie, auf den ich so lange warten musste und von dem ich schon dachte, ich könne ihn nie lesen... Da ist er nun und hat alle Erwartungen übertroffen und ist noch viel gruseliger, genialer, berührender und verstörender als ich es mir vorgestellt hatte! Damit ich diesen Band wirklich genießen und vollständig miterleben kann, habe ich in den letzten Wochen nochmal "Vollendet - Die Flucht", "Vollendet - Der Aufstand" und "Vollendet - Die Rache" gelesen und kann nun mit voller Überzeugung festhalten: "Vollendet" ist mit Abstand die beste Dystopie, die ich jemals gelesen habe. Nie war eine Geschichte so realistisch, erschreckend und mit so vielen Wahrheitsbezügen und Anknüpfungspunkten, dass sie mich so nachhaltig verstört, verfolgt und mitgerissen hat wie dieses Meisterwerk von Neal Shusterman!

Mittwoch, 11. September 2019

King of Scars - Thron aus Asche und Gold

 
Allgemeines:
 
Titel: King of Scars - Thron aus Gold und Asche
Autorin: Leigh Bardugo
Genre: Fantasy
Verlag: Knaur (20. August 2019)
ISBN-10: 3426227002
ISBN-13: 978-3426227008
Preis: 14,99€ (Kindle-Edition)
16,99€ (Broschiert)
Seitenzahl: 512 Seiten
Weitere Bände: Grisha - Goldene Flammen
Grisha - Eisige Wellen
Grisha - Lodernde Schwingen
Das Lied der Krähen
Das Gold der Krähen
Die Sprache der Dornen
 
 
Inhalt:
 
Einige Geheimnisse sind jedoch nicht dafür geschaffen, verborgen zu bleiben – und einige Wunden werden niemals heilen.
 
Niemand weiß, was der junge König von Ravka, während des blutigen Bürgerkrieges durchgemacht hat. Und wenn es nach Nikolai selbst geht, soll das auch so bleiben.
Jetzt, wo sich an den geschwächten Grenzen seines Reiches neue Feinde sammeln, muss er einen Weg finden, Ravkas Kassen wieder aufzufüllen, Allianzen zu schmieden und eine wachsende Bedrohung für die einstmals mächtige Armee der Grisha abzuwenden.
Doch mit jedem Tag wird in dem jungen König eine dunkle Magie stärker und stärker und droht, alles zu zerstören, was er aufgebaut hat. Schließlich begibt Nikolai sich mit einem jungen Mönch und der legendären Grisha-Magierin Zoya auf eine gefährliche Reise zu jenen Orten in Ravka, an denen die stärkste Magie überdauert hat. Denn nur dort besteht eine Chance, sein dunkles Vermächtnis zu bannen.

 
 
Bewertung:
 
"King of Scars" ist mein erster Ausflug ins Grisha-Verse und auch wenn ich die Geschichte wundervoll fand, bereue ich sehr, dass ich das Buch gelesen habe. Ich habe mir das Buch angefragt da ich meine Chance sah, auch ein wenig Bardugo-Zauber erhaschen und mir die fünf Bände zuvor sparen zu können. Nach Aussagen des Verlags kann man dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen, aber ich warne euch: wenn ihr weder "Grisha" noch "Das Lied der Krähen" gelesen habt - Finger weg von diesem Buch! Wenn ihr euch im Grisha-Verse allerdings schon auskennt: ich kann euch diese Geschichte nur ans Herz legen!
 
"Ich bin das Monster, und das Monster ist ich."
 

Dienstag, 10. September 2019

Neuzugänge August

 Hallöchen,
 
heute morgen will ich euch endlich mal noch die Inhalte meiner Buchpost der letzten Wochen zeigen. Nachdem ich gestern ein ausgiebiges Foto-Shooting veranstaltet habe, kann ich euch meine neuen Schätzchen auch mit netten Bildern zeigen, bei denen ich ein paar neuen Techniken ausprobiert habe ;-) Als erstes ein ganz herzliches Dankeschön an Lyx, Piper, Knaur, dtv und den Selfpublisher Ian Cushing für die Post! Ohne die regelmäßige Buchpost sähe mein Leben deutlich trister und mein Portemonnaie deutlich leerer aus. Das ist wirklich ein wundervolles Privileg, das wir Blogger da genießen ^^
 
Das erste Päckchen hat mich noch vor meinem Urlaub erreicht und enthielt die wundervolle Neuerscheinung von Leigh Bardugo aus dem Grisha-Verse: "King of Scars". Ich habe die Geschichte mittlerweile schon gelesen und bin dabei, die Rezension zu verfassen. Das Buch kam in passendem Geschenkpapier und mit einer farblich passenden Feder und ich liiieeebe diese Gestaltung einfach!!!! Auch innerhalb der Buchdeckel ist dieses Schätzchen eine wahre Schönheit - aber das zeige ich euch in meiner Rezi, die hoffentlich in den nächsten Tagen erscheint.
 
Als zweites hat mich der Grusel-/Horrorroman "Die Träne der Zauberschen" von Ian Cushing erreicht. Auf diese Geschichte bin ich besonders gespannt da ich nach meiner Lektüre von "In Ewigkeit" und "Fünf Minuten" zum "Lieblings-Nicht-Fan" des Autors ernannt wurde und jetzt darauf brenne zu erfahren, ob ich nach diesem Buch ein echter Fan werden kann. Auch dieses Buch kam in passendem Geschenkpapier, mit Widmung, Lesezeichen und allerlei anderer Goodies.
 
 
Ein weiteres optisches Highlight ist "Kingdoms of Smoke - Die Verschwörung von Brigant" von Sally Greens, das mir der dtv-Verlag mit Extrakarte und Zusatzmaterial geschickt hat (merkt ihr was? Ich werde richtig verwöhnt ^^). Mit Dämonenrauch, Liebe und Verrat starten wir hier in eine spannende Fantasy-Trilogie und ich bin sehr gespannt, wie mir mein Ausflug in die Kingdoms of Smoke gefallen wird.
 
 
Damit ich in den kühleren Herbstmonaten, die uns jetzt erwarten auch noch ein wenig Wärme spüren kann, habe ich mir "The Light In Us" von All-In-Autorin Emma Scott angefragt und - Überraschung - auch bekommen. Auf diese Geschichte fährt ja die ganze Bloggerwelt gerade ab und da ich ihre vorherigen Romane nicht gelesen habe, will ich bald herausfinden, was an dem Hype dran ist.
 
Worauf ich mich aber wahrscheinlich am allermeisten freue ich die langersehnte Fortsetzung zu "Wintersong" von S. Jae-Jones - eine Geschichte über zwei verlorene Gestalten, die über die Musik zusammen finden und von uralten Regeln der Magie wieder getrennt werden mit einer eigenen Stimme, unglaubliche Kraft, Poesie, Musik und Wildheit. Die vielen widersprüchlichen Gefühle wie Liebe, Dunkelheit, Schmerz und nicht zuletzt der poetische Stil der Autorin machten das Buch zu einem absoluten Must-Read und zu meinem unumstrittenen Highlight des Jahres 2017! Gerade weil sich Autorin und Verlag mit Band 2 der Dulogie "Shadowsong" relativ lange Zeit gelassen haben, kann ich es kaum erwarten, wieder in die dunkle Sage des Erlkönigs einzutauchen.
 
 
Welche Bücher sind zuletzt bei euch eingezogen?
 
Liebe Grüße
Sophia