Montag, 20. April 2020

Montagsfrage 20.04.2020


Hallöchen,

heute wäre eigentlich der offizielle Beginn meines Sommersemesters gewesen, weshalb es sich äußerst seltsam anfühlt, weiter herumzuhängen ;-) Deshalb habe ich mir selbst verordnet, ab jetzt bis zu meinem wirklichen Studienbeginn Mitte Mai noch produktiver zu sein und mir schon mal den ein oder anderen Blick in ein Fachbuch zu wagen. Wie erfolgreich ich mit diesem Vorsatz sein werde, werdet ihr dann nächsten Montag an dieser Stelle erfahren... 


Lest ihr außer Büchern auch andere Medien regelmäßig? (Zeitungen und Co.)


Ich muss zugeben, ich bin nicht besonders gut im geregelten Lesen anderer Medien als Bücher. Zwar haben wir die Badische Zeitung abonniert, ich blättere diese morgens aber nur sporadisch durch und lese einige spannende Artikel, wenn ich gerade kein Buch zur Hand habe (und das ist nicht besonders häufig der Fall). Ansonsten checke ich für Nachrichten häufig Online-News-Feeds und lese gerne mal Onlineartikel von von Zeit, Süddeutsche Zeitung, Spiegel und Co zu Themen, die mich interessieren. Meine Hauptnachrichtenquelle für aktuelles Geschehen bleiben jedoch die Tagesnachrichten in Radio und Fernsehen (z.B. die Tagesschau), da diese gerade in Zeiten wie diesen häufig aktueller sind, als Printmedien. 

Abseits der reinen Nachrichten sieht es mit meinem Medienkonsum noch düsterer aus. Ich bin absolut kein Fan von Magazinen oder Klatschblättern. Die Pseudoinformationen über das Privatleben von Royals oder Promis haben mich noch nie interessiert und für mich einfach keinen Mehrwert. Da konzentriere ich mich lieber auf mein eigenes Leben und die kleinen Dramen in meinem Umfeld - in einem kleinen Dorf zu wohnen deckt meinen Bedarf an Skandal und Klatsch zu Genügen. Die einzige Zeitschrift, die ich schon seit Jahren abonniert habe und regelmäßig einen Blick hineinwerfe, ist GEO. Dieses Magazin bringt regelmäßig spannende und wirklich beeindruckend gut recherchierte Artikel über besondere Menschen, neue Erfindungen, spannende Lebewesen oder bislang unbekannte Entwicklungen. Ich will hier keine Werbung dafür machen, aber mir gefallen das breite Spektrum der Artikel, die wirklich opulenten Bilder und die seriöse aber dennoch unterhaltsame Präsentation von Fakten gefällt mir sehr. Zwar schaffe ich es nicht jeden Monat, das ganze Heft zu lesen, aber ich bleibe immer wieder an Artikeln hängen, die das Lesen lohnen und schaue auch gern mal in ältere Ausgaben rein. Ein kleines Extra: durch die tollen Bilder und Grafiken eigene sich die alten Hefte auch super zum Basteln und sind dabei deutlich preiswerter als die "Flow" ;-)

Wo holt ihr euch eure Informationen? Und welche Magazine und Zeitschriften lohnen ein Abo wirklich?

Liebe Grüße
Sophia

Kommentare:

  1. Hey Sophia,

    durch meinen Beruf habe ich niemals Bedarf an Nachrichten. Ich arbeite im Online-Journalismus. In meiner Position geht beinahe jede Geschichte, die online geht, durch meine Hände. Deshalb konsumiere ich privat nur innerhalb sehr spezifischer Nischen zusätzlich Nachrichten und nutze meine Zeit lieber für Bücher. :)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elli,

      das ist absolut verständlich. Online-Journalismus? Wow, voll spannend! Für welches Netzwerk arbeitest du denn?

      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen
  2. Liebe Sophia,

    du macht einen die GEO wirklich shcmackhaft, aber ich bin kein wirklicher zeitschriftenleser. Bei mir läuft doch sehr viel online ab und auch die nachrichten aus dem Radio sind mir nicht fern. Wie bei dir.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,

      haha das war der Plan, schön dass es funktioniert hat ^^
      Ich bin eigentlich auch kein wirklicher Zeitschriftenleser, aber das GEO hat es mir angetan.

      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar dalässt.
Egal ob Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob, Anmerkungen, Fragen oder eigene Meinung - das ist der richtige Ort dafür ;-)