Dienstag, 16. April 2019

Ein hochaktueller Roman über Traditionen von gestern und den Mut, für ein besseres Morgen einzustehen...

 
Mit "Elite: Die Welt gehört euch nicht" erscheint am 29. April 2019 ein hochaktueller Roman über Traditionen von gestern und den Mut, für ein besseres Morgen einzustehen, in der Bastei Lübbe. Ich finde, das klingt mal wieder nach einem lesenswerten Roman.
 
Preis: 12,90€ (Broschiert)
9,99€ (Kindle-Edition)
Seitenzahl: 384 Seiten
ISBN-10: 3404178157
ISBN-13: 978-3404178155
 
 
Inhalt:
 
Macht, Prestige, Tradition. Dafür steht die altehrwürdige Fullbrook Academy. James Baxter stammt aus bescheidenen Verhältnissen und verdankt seinen Platz an der Highschool einem Eishockey-Stipendium. Er ist ein Außenseiter in dieser Welt der Privilegierten. Ebenso wie Jules Devereux, die an der ganzen Schule als Rebellin bekannt ist und seit Jahren gegen überholte Traditionen, den alltäglichen Sexismus und jede Form von Diskriminierung kämpft. Als eine Party aus dem Ruder läuft, erheben James und Jules ihre Stimmen und stellen sich gegen die Macht der Elite.

 
Über den Autor:
 
Der New-York-Times-Bestsellerautor Brendan Kiely hat Kreatives Schreiben studiert und arbeitet als Lehrer und Schriftsteller. Seine Romane wurden in zehn Sprachen übersetzt und mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Brendan Kiely stammt aus Boston und lebt mit seiner Frau in New York.

 (Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)
 

Kommentare:

  1. Grüße :D

    gleich mal notiert. Das klingt wirklich mehr als nur lesenwert. Viele vielversprechende Themen, ist nur zu hoffen, das nicht nur alles angekratzt wird. :)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruby,

      ja das ist wohl der schlimmste Fehler, den man bei so relevanten Themen machen kann. Aber hoffen wir mal das Beste!

      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen