Mittwoch, 21. Februar 2018

Eine Liebeserklärung des Fantasyautors Peter S. Beagle an das Einhorn

 
"In Kalabrien", welches am 10. Februar 2018 erschien, ist eine grandiose Liebeserklärung des weltbekannten Fantasyautors Peter S. Beagle an seine schönste Fantasie, das zurzeit begehrteste und beliebteste Fantasygeschöpf: dem Einhorn. Auch wenn ich nie auf dem Einhorn-Trip war finde ich, die Geschichte klingt sehr süß!
 
Seitenzahl: 164 Seiten
Verlag: Klett-Cotta
ISBN-10: 3608962174
ISBN-13: 978-3608962178
ASIN: B0789HNQL5
Preis: 16€ (Gebundene Ausgabe)
12,99€ (Kindle-Edition)
Originaltitel: In Calabria
 
 
Inhalt:
 
Claudio lebt zurückgezogen in den Bergen Süditaliens, fernab von allem modernen Leben. Allein seine Katzen, Kühe und Ziegen leisten ihm Gesellschaft. Eines Tages geschieht etwas Unfassbares: Ein Einhorn taucht in dem Weinberg hinter seinem Haus auf.

So atemberaubend und wunderschön das Einhorn ist, das urplötzlich vor ihm steht, es stellt Claudios Leben auf den Kopf. Der Plan, die Existenz des geheimnisvollsten aller Tiere geheim zu halten, scheitert. Und richtig gefährlich wird es, als neben aufdringlichen Journalisten auch gewalttätige Vertreter der Mafia sein abgeschiedenes Gut heimsuchen. Wie soll er, der nur den Postboten und seine anarchische Schwester als Freunde hat, das Einhorn schützen?

 
Lesermeinungen:

»Peter S. Beagle ist ein sagenhafter Schriftsteller, ein Räuberprinz, der unterwegs ist, um die Herzen der Leser zu stehlen.«
-Tad Williams-

»Mit seiner eigenen und besonderen Magie lässt Peter S. Beagle Alltägliches wie Geister, Einhörner und Werwölfe in neuem Licht erstrahlen. Seit Jahren schätzt eine treue Leserschaft ihn als einen Wanderer in den Herzensgründen, die die Vernunft nicht kennt.«
-Ursula K. Le Guin, Autorin von »Der Magier der Erdsee«-
 
Über den Autor:
 
Peter S. Beagle, geboren 1939 in Manhattan, ist der Autor des Weltbestsellers »Das letzte Einhorn«, der über fünf Millionen Mal verkauft und auch verfilmt wurde. Beagle lebt in Richmond, Kalifornien.
 
(Quelle des Autorenbilds: conventionfansblog.com)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen