Dienstag, 9. März 2021

"Die Zeit ist relativ, der Tod nicht" - ein neuer dystopischer SciFi-Thriller

Durch eine Rezensionsanfrage des Autors bin ich heute auf einen spannenden Science-Fiction-Thriller aufmerksam geworden. Ich kann mich gerade aus zeitlichen Gründen leider nicht dem Buch widmen, aber Euch will ich es trotzdem nicht vorenthalten, vielleicht spricht es ja einen von Euch an ;-) 
"Asynchron" ist am 25. Februar 2021 von Autor Matthias Grabo selbst veröffentlicht worden und kostet als Kindle-Edition 2,99€. Der 355 seitige Thriller ist auch für 13,90€ als Taschenbuch zu haben. Es geht um fatale Veränderungen im Raumzeitgefüge, die ein postapokalyptisches Szenario auslösen, in dem dann unsere zwei Protagonisten zurechtkommen müssen. Klingt das nicht total spannend? Schaut doch mal vorbei!

ASIN: B08RPBN2DZ
ISBN-13: 979-8592349096


Inhalt:

Quinn, ein aufstrebender Künstler, der nach einer Psychotherapie sein Leben endlich in den Griff bekommen hat, verunglückt während eines schweren Blitzgewitters mit einer Straßenbahn. Als er Stunden später wieder zu sich kommt, hat sich seine Heimatstadt auf erschreckende Art und Weise verändert – alle Menschen scheinen verschwunden zu sein.
Auf der Suche nach seiner Freundin Eve trifft er auf wenige Überlebende. Sie warnen ihn vor einer Gefahr, die jede Nacht die verwaisten Straßen in eine tödliche Falle verwandelt.
In Eves Wohnung findet Quinn eine Videoaufzeichnung von ihr, und die Wahrheit raubt ihm beinahe erneut den Verstand: Seit dem Unfall ist über ein Jahrzehnt vergangen. Aber es gibt auch Hoffnung. Eve berichtet von einer Zuflucht, versteckt vor der Außenwelt.
Wird Eve dort auf ihn warten? Oder etwas gänzlich anderes?


Über den Autor:

Matthias Grabo (Jahrgang 1985) ist deutscher SciFi-Autor mit einer Vorliebe für postapokalyptische Dystopien und Endzeitthemen.
Weitere Infos findet Ihr unter www.matthias-grabo.de

(Quelle- Information und Coverbild: Amazon.de. Die Bilder und Cover, sowie die Inhaltsbeschreibungen und Klappentexte sind Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers oder anderweitigen Rechteinhabers.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar dalässt.
Egal ob Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob, Anmerkungen, Fragen oder eigene Meinung - das ist der richtige Ort dafür ;-)