Montag, 22. März 2021

Montagsfrage 22.03.2021

 Hallöchen,

da die von Antonia gehostete Montagsfrage bis Ende März pausiert, nutze ich die Gelegenheit, um auf das erste Viertel des buchigen 2021 zurückzublicken. Dass das neue Jahr gesamtgesellschaftlich und global wenig Positives gebracht hat, brauchen wir wahrscheinlich nicht diskutieren. Anders sieht es mit meinem persönlichen Lesefortschritt aus.


Wie sieht Eure buchige Vierteljahresbilanz aus?


Bis Stand heute habe ich 24 Bücher gelesen und liege damit sogar 3 Bücher vor meinem angestrebten Leseziel (am Ende des Jahres auf 100 gelesene Bücher zu kommen). Ebenfalls sehr zufrieden bin ich mit der Zusammensetzung der bislang gelesenen Geschichten, welche eine abwechslungsreiche Mischung aus Science-Fiction, Fantasy, Romance, Kinderbuch und Jugendbuch war, die mich gut durch den Prüfungszeitraum zu Beginn des Jahres gebracht hat. Im März war dann auch endlich mal wieder ein Buch in englischer Originalsprache dabei. 

Total gefreut hat mich auch, dass ich schon früh im Jahr mit "Concrete Rose" von Angie Thomas und "Das Gold der Krähen" von Leigh Bardugo zwei absolute Jahreshighlights mit vollen 5 Sternen hatte. Dicht gefolgt hatte ich ganze sieben Montashighlights mit 4,5 Sternen: "Stell dir vor, dass ich dich liebe" von Jennifer Niven, "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann, "Free Like The Wind" von Kira Mohn, "Das Lied der Krähen" von Leigh Bardugo, "Supernova" von Marissa Meyer, "A Monster Calls" von Patrick Ness, "With(out) You" von Maike Voß und "Never Doubt" von Emma Scott haben mich beinahe restlos begeistern können. Zwar waren auch ein paar Flops dabei, aber die hat man ja immer...

Jetzt freue ich mich darauf, was das nächste Viertel bringt. Meine Leseliste für die nächsten Monate ist mal wieder gut gefüllt, es kommen einige spannende Neuerscheinungen und natürlich mein alljährliches Blogjubiläum auf mich zu. Dieses Jahr wird mein Blog-Baby tatsächlich schon 5 Jahre alt - kaum zu glauben....

Wie sah das erste Viertel Eures Lesejahres aus?

Liebe Grüße
Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar dalässt.
Egal ob Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob, Anmerkungen, Fragen oder eigene Meinung - das ist der richtige Ort dafür ;-)