Montag, 19. Juni 2017

Montagsfrage 19.06.17


Heyho!
Hier kommt mal wieder unsere allwöchentliche Antwort auf die Montagsfrage der lieben "Buchfresserchen". Einen guten Start in die Woche euch allen!
 

Gibt es manchmal Bücher, bei denen du zögerst sie zu lesen, obwohl du sie eigentlich unbedingt lesen willst?

Oh ja, das kommt bei mir durchaus vor. Ich habe manche Bücher schon eine gefühlte Ewigkeit auf meinem SuB rumliegen und bekomme sie einfach nicht gelesen, da ich jedes mal zögere. Das liegt aber nicht daran, dass mich die Geschichten nicht interessieren - nein, ganz im Gegenteil! Meistens sind es gerade Bücher, auf die ich mich eigentlich total freue, bei denen ich aber immer zögere weil ich Angst habe, enttäuscht zu werden! Auch wenn das vielleicht irgendwie dämlich klingt, ist da meiner Meinung nach schon was dran. Wenn man den Klappentext eines Buches liest, stehen noch alle Türen offen. Die Geschichte könnte einfach alles sein. Wenn man das Buch allerdings liest, dann schließt sich eine Tür nach der anderen, denn die Geschichte muss ja eine Richtung einschlagen. Ein bisschen wie bei "Schrödingers Katze", wenn ihr wisst was ich meine. Allerdings kommt es auch oft vor, dass ich mich dann überwinde und das Buch lese und in den meisten Fällen bin ich ziemlich begeistert.
Also ein Vorsatz für die Zukunft - nicht so zögerlich sein, einfach darauf loslesen! 

 
Viele Grüße
Magda

1 Kommentar:

  1. Hallo Magda,
    deinen Vorsatz finde ich gut! :-)
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche, Johnni von
    Unendliche Geschichte

    AntwortenLöschen