Montag, 19. März 2018

Montagsfrage 19.03.18

 
Hallöchen,
 
nach einem anstrengenden aber sehr schönen Wochenende, an dem mich Familienfeste und Orchesterproben vom Besuch auf der Leipziger Buchmesse abgehalten haben, passt die heutige Montagsfrage natürlich wunderbar:
 
 

Warst du schon mal auf einer Buchmesse, falls nein, möchtest du mal hin oder hast du kein Interesse daran?

 
Ja, ich war mit Magda zusammen schon zwei Mal auf der Frankfurter Buchmesse, die von uns aus gesehen gar nicht so weit entfernt liegt. Nach dem ich das erste Mal komplett überwältigt von den vielen Menschen, Angeboten und Büchern war, haben wir uns das zweite Mal ein wenig besser vorbereitet und konnten gezielt die Stände besuchen, die uns auch wirklich interessiert haben. Ein besonderes Highlight war letztes Jahr ein Treffen mit Jennifer L. Armentrout, die in einem Pavillon ein Interview gegeben hat. Ein wenig schade ist, dass Self-Publisher einen so beschränkten Auftritt haben und auf Messen immer noch der Kommerz im Vordergrund steht. Ansonsten liebe ich Messen einfach, weil man einfach unglaublich viel Leute treffen, neue Bücher entdecken und viel Spaß haben kann. Da lohnt sich der Weg und die schmerzenden Füße am Abend definitiv.
 
Dieses Jahr wollten wir es dann auch mal mit Leipzig versuchen, was von uns schon ein ganzes Stück zu fahren ist und hatten auch schon Presseausweise, leider haben uns aber verschiedene Termine davon abgehalten, hinzufahren. In den nächsten Jahren ist Leipzig aber auf den Fall mal fällig, allein auch weil die Stadt sehr schön sein soll und ich noch nie im Osten Deutschlands war.
 
Auf jeden Fall will ich außerdem noch einige der vielen kleinen Messen besuchen, wie zum Beispiel die in Essen. Ich denke es ist ganz interessant, dass jede Messe ihren eigenen Fokus und Stil hat und man in kleinerem Umfang mehr mit Leuten ins Gespräch kommt.
 
Wie sieht´s bei euch aus? Wart ihr schon mal auf einer der "großen" Messen, oder wollt ihr mal hin?
 
Liebe Grüße
Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen