Dienstag, 20. April 2021

Neuzugänge #63 - 20.04.2021

Hallöchen,

heute morgen kam mal wieder eine Büchersendung vom dtv Verlag an, die mir gleich zwei tolle Taschenbuch-Neuerscheinungen aus dem aktuellen Programm beschert hat. Als erstes habe ich "Das wirkliche Leben" von Adeline Dieudonné erhalten. Diese Geschichte will ich schon über ein Jahr lesen und bekomme jetzt zum Taschenbuchgeburtstag am 23.04. die Möglichkeit dazu. Ich habe schon von einigen gehört, dass die Geschichte ganz schön hart sein soll, deshalb werde ich vermutlich auf besseres Wetter warten, bis ich mich an die Geschichte mache. Ihr werdet vielleicht lachen, aber wenn draußen die Sonne scheint, bin ich emotional viel stabiler und kann mich eher mit schwierigen Themen auseinandersetzen 😅🌞...

Als zweites durfte "Alles Okay" von Nina LaCour bei mir einziehen, welches ebenfalls am 23.04 in einer neuen Ausgabe in der Reihe Hanser erscheint. Genau wie "Das wirkliche Leben" ist auch "Alles Okay" international gefeiert worden und auch nicht gerade ein fröhliches Wohlfühlbuch. Dennoch: Nina LaCour hat hier einen Roman über Einsamkeit, Verlust und Trauer geschrieben, auf den ich sehr gespannt bin!

Was ist zuletzt bei Euch eingezogen?

Liebe Grüße
Sophia

*unbezahlte WERBUNG*

Vielen Dank an den dtv Verlag für die Rezensionsexemplare, was meine ehrliche Meinung jedoch nicht beeinflussen wird. 

Kommentare:

  1. Hallo Sophia,
    die von dir vorgestellten Bücher habe ich noch nicht gelesen. Alles Okay spricht mich von deinen Worten zum Buch sehr an. Das könnte auch was für mich sein.

    Bei mir ist zuletzt Unpregnant - Der Trip meines Lebens eingezogen. Roadtripromane lese ich sehr gerne. Da die Pandemie das Reisen zur Zeit ja sehr schwer macht, helfen mir solche Geschichten ein wenig gegen das Fernweh anzugehen :o)

    Ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,

      wie schön, dass meine Worte dir Lust auf "Alles Okay" machen konnten. Ich bin auch ganz gespannt darauf (ich habe soo viele begeisterte Rezensionen gelesen) und freue mich riesig auf die Geschichte!

      Was die Roadnovels angeht, kann ich dich richtig gut verstehen. Ich lese zur Zeit auch lieber Geschichten mit tollem Setting, mit denen man zumindest per Imagination verreisen kann.

      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar dalässt.
Egal ob Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob, Anmerkungen, Fragen oder eigene Meinung - das ist der richtige Ort dafür ;-)