Donnerstag, 1. April 2021

Monatsrückblick #3 - März 2021

Hallöchen,

Wie schnell der letzte Monat einfach wieder vorbeigezogen ist... unfassbar! Ich bin die vergangenen Wochen in einem Durcheinander aus Arbeit, HTML-Codes und Bücher verschwunden und kann es nun kaum glauben, dass mir nur noch drei Restwochen Semesterferien übrig bleiben, bis das neue Semester wieder losgeht. Dass ich die meiste Zeit über ziemlich beschäftigt war, sieht man auch an meiner Buchauswahl. Anders als sonst in den Semesterferien hatte ich einfach keine Luft, eines der vielen spannenden Sachbücher zu lesen, die bei mir bislang unbeachtet ihr Dasein fristen, oder mir mal wieder einen Thriller zu gönnen. Bis auf "QualityLand 2.0", welches mich über mehrere Wochen als Hörbuch begleitet hat und "A Monster Calls", welches meine erste fremdsprachige Lektüre (ohne Fachliteratur) dieses Jahres war, habe ich im März in erster Linie Liebesgeschichten gelesen. Versteht mich nicht falsch - es waren hier wieder echt tolle Highlights dabei, aber ich würde einfach gerne langfristig meinen Leseplan genretechnisch etwas ausgewogener gestalten. 

Sehr gefreut hat mich, dass ich diesen Monat mit "QualityLand 2.0wieder ein richtiges 5-Sterne-Highlight hatte. Über diesen zweiten Teil von Marc-Uwe Klings Reihe um Peter Arbeitsloser, werde ich Euch in den nächsten Tagen noch mehr erzählen, wenn meine Rezension geschrieben ist. 

Ansonsten haben mich auch "A Monster Calls" von Patrick Ness, "With(out) You" von Maike Voß und "Never Doubt" von Emma Scott beinahe restlos begeistern können. Zwar waren mit "The Story Of A Love Song" und "Sweet At Heart" auch zwei Flops dabei, aber die hat man ja immer... Insgesamt macht das dann wieder eine Gesamtzahl von 10 gelesenen Büchern und einen zu letztem Monat leicht angestiegenen Bewertungsdurchschnitt von 3,75 Sternen, mit welchen ich sehr zufrieden bin.

Meine Leseliste für den nächsten Monat ist mal wieder schön gefüllt mit einer Mischung aus tollen Neuerscheinungen und SuB-Büchern, auf welche ich gleichwohl gespannt bin.

Wie war Euer Lesemonat März?

Liebe Grüße
Sophia



Kommentare:

  1. Hallo Sophia :)

    Das klingt nach einem guten Lesemonat, schade dass sich noch 2 Flops darunter gemischt haben. Aber das kommt ja bei jedem Mal vor und so lange du eher die Tops in Erinnerung behälst ;)
    Gelesen habe ich von den Büchern bisher nur Never Doubt, was mir auch gut gefallen hat. Von Svea Lundberg kenne ich einige andere Bücher, dieses aber noch nicht.

    Ich wünsche dir schöne und erholsame Ostertage und einen lesereichen April :)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      ja, das ist natürlich immer schade, aber so ganz ohne Flop kommt mein Lesemonat meistens nicht aus. Wie toll, dass du Svea Lundberg kennst, von ihr will ich auch noch ein paar andere Bücher lesen. Sie hat ja mittlerweile eine halbe Bibliothek herausgebracht ;-)

      Liebe Grüße und dir natürlich auch schöne Feiertage und einen inspirierenden neuen Lesemonat!
      Sophia

      Löschen
    2. Ja, das stimmt wohl^^ ich kenne tatsächlich bisher nur ihre neueren Werke, möchte da aber auch die älteren noch lesen. Aktuell wartet ihr neustes aber erstmal auf meinem Reader ;)

      LG Andrea

      Löschen
    3. Wie toll, dann viel Spaß damit! ;-)

      Löschen
  2. Hi Sophia!

    Ich hatte im März tatsächlich mal keinen Flop dabei und keinen Abbruch - das ist mal eine richtig schöne Ausnahme bei mir und freut mich total!
    Aber auch du hattest ja einige dabei die dich begeistern konnten - ich kenne davon nur "A monster calls". Gelesen hab ich es auf deutsch und die Geschichte hat mich sehr berührt! Der Film dazu ist übrigens auch wirklich wundervoll gemacht, kann ich sehr empfehlen!

    Der Genre-Mix. Das mach ich schon länger und ich liebe es, in verschiedenen Genren unterwegs zu sein, weil mich dann nie etwas wirklich langweilen kann.
    Im Jugendbuch-Fantasy Bereich hatte ich mich ja etwas überlesen, das meide ich zurzeit, weil sich gefühlt alles ähnlich liest. Aber ich mag es, da ein bisschen Abwechslung rein zu bringen.
    Aber zwingen würde ich mich nicht dazu, schau einfach, worauf du Lust hast ;)

    Hab schöne Feiertage und einen lese- und abwechlungsreichen April!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein März

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Aleshanee,

      vielen Dank, dass du bei meinem Monatsrückblick vorbeigeschaut hast ;-)
      Den Film zu "A Monster Calls" kenne ich noch nicht, da du aber nicht die Erste bist, die mir versichert hat, dass die Gestaltung sehr hochwertig und treffend ist, werde ich den unbedingt noch schauen!
      Was den Genremix angeht - das ist schon seit Jahren mein Anspruch, ich versuche aber natürlich nichts zu erzwingen, das endet nur in Leseflauten und abgebrochenen Büchern... Ich merke langsam aber sicher, dass New Adult für mich vollkommen überlesen ist und mich zur Zeit fast nur noch nervt, ein bisschen Abwechslung kann mir also nicht schaden ;-)

      Von deinem Lesemonat habe ich tatsächlich nur "Der Weihnachtosaurus" von Tom Fletcher gelesen (wahnsinnig niedlich). Was "Game of Thrones" angeht, kann ich dir allerdings nur zustimmen: diese Serie ist wahnsinnig EPISCH! Zu einem rewatch hat es bei mir noch nicht gereicht, ich werde die Serie aber sicher nicht zum letzten Mal gesehen haben... Wahrscheinlich versteht man ganz viele der Konversationen mit mehr Hintergrundwissen beim zweiten Mal schauen besser. Ich weiß noch, dass ich beim ersten Durchgang teilweise verwirrt war von den vielen Namen und einige Folge nochmal auf Deutsch schauen musste, da mir wichtige Informationen entgangen waren..

      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen
    2. Nein, zwingen sollte man sich natürlich zu nichts! Aber ich mag die Abwechslung einfach sehr - auch wenn ich merke, dass ich dadurch viel zu wenig Fantasy lese momentan :D

      Game of Thrones war ja jetzt schon mein drittes Mal und wird auch nicht das letzte Mal gewesen sein, ich find die auch einfach nur genial gemacht! Durch die Bücher kannte ich die Namen ja schon und fand die in der Serie recht übersichtlich *lach* In den Büchern waren es ja schon einige mehr xD

      Löschen
    3. Haha oje, die Game of Thrones Bücher habe ich nie gelesen und werde ich höchstens tun, wenn alle Bände erschienen sind (falls das jemals noch was wird 😂...). Ich kann mir vorstellen, dass das wahnsinnig hilfreich ist beim Überblickbehalten, ich habe leider gerade in den ersten zwei Staffel viel verpasst.

      Löschen
    4. Dann auf jeden Fall nochmal von vorne anfangen, sonst verstehst du einige Zusammenhänge nicht - aber es lohnt sich definitiv! ;)

      Löschen
  3. Ahoi Sophia,

    nun ist der April zwar auch schon fast wieder rum, bevor ich hier zum Kommentieren komme - aber was soll´s! :D Unialltagsstress halt...

    Doch zum Buchigen:
    Von deinen gelesenen Titeln kenne ich nur QualityLand; das Hörbuch habe ich -wie alles von Marc-Uwe!- gefeiert :D

    Überraschung & Highlight meines Lesemonat war das Kinderbuch "Das Gold des Columbus" :)

    Liebe Grüße von der Küste
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
  4. Hey Ronja,

    puh, das kann ich leider nur zu gut verstehen. Ich bin auch oft mit dem Durchstöbern anderer Blogs hintendran und selbst die Kommentare auf meinem eigenen stauen sich manchmal ein bisschen an. Was soll man sagen, genau, Unialltagsstress halt. 😅🤷‍♀️

    "QualityLand 2.0" war bei mir wie der erste Teil (und tatsächlich auch alles andere von Marc-Uwe-Kling ein absolutes Highlight! Ich habe echt noch nichts von diesem Autor weniger als 5 Sterne gegeben, das hat bislang noch niemand anderes geschafft! Ich hoffe nur bald auf eine Fortsetzung!

    "Das Gold des Columbus" sagt mir (noch) nichts, ich schaue aber gleich sowieso bei dir vorbei, vielleicht wandert es ja dann auf meine Wunschliste.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. #ICanRelate xD

      Und jaaaa, Marc-Uwe bei mir auch immer 5/5; kann QualityLand 3 auch kaum abwarten...

      LG Ronja

      Löschen
    2. Hey Ronja,

      Leider hab ich noch nichts in die Richtung gehört, wann und ob "QualityLand 3.0" herauskommen wird, aber nach dem Ende bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass hier noch Luft für eine weitere Fortsetzung wäre. Drücken wir mal fest die Daumen, dass das noch zeitnah passiert!

      Liebe Grüße
      Sophia

      Löschen
    3. Ich auch nicht aber ja, nach diesem Ende... hoffen wir´s mal :D

      Löschen
    4. Jaaaa! Alles andere wäre auch echt enttäuschend... Aber da Marc-Uwe ja dazu neigt, viele Fortsetzungen zu schreiben, laufende Themen gut auszureizen (siehe Känguru-Reihe) und QualityLand ja auch irre erfolgreich war, bin ich da zuversichtlich!😁

      Löschen

Ich freue mich, wenn Du einen Kommentar dalässt.
Egal ob Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob, Anmerkungen, Fragen oder eigene Meinung - das ist der richtige Ort dafür ;-)