Freitag, 1. Dezember 2017

Die isländische Antwort auf Stephen King: "Der Stier und das Mädchen"

 
Die isländische Antwort auf Stephen King erschien am 14. November 2017: der düsterer Thriller des preisgekrönten Erfolgsautors Stefán Máni "Der Stier und das Mädchen" erzählt die Geschichte der jungen Hanna, der das Schicksal übel mitgespielt hat.
Ich finde, das Buch klingt ganz interessant, könnte man für den Weihnachtswunschzettel im Auge behalten. Doch jetzt habe ich erstmal das erste Türchen an meinem Adventskalender aufgemacht - eine schöne Adventszeit wünsche ich euch allen!!!
 
ASIN: B073WCCSQX
Taschenbuch: 240 Seiten
Verlag: Edition M
ISBN-10: 1542049695
ISBN-13: 978-1542049696
Originaltitel: Nautið
Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 2,5 x 12,6 cm
 
 
Inhalt:
 
In einer verlassenen Ecke Islands, wo der weite Himmel bis zur Erde reicht und nur das Brausen des fernen Meeres zu hören ist, haben zwei junge Touristinnen eine Autopanne. Zu Fuß erreichen sie einen einsamen Bauernhof. Auf ihrer Suche nach den Bewohnern entdecken sie in der Scheune zwei Tote, grausam zugerichtet. Auch im Wohnhaus machen sie einen ähnlich entsetzlichen Fund. Aber bevor sie fliehen können, merken sie, dass sie nicht allein auf dem Hof sind …
 
Pressestimmen:
 
»Wenn Sie Nordic Noir mit der düsteren Stimmung und starken Protagonisten mögen, dann sind Sie bei Stefán Máni genau richtig.«
- Yrsa Sigurdardóttir-
 
»Angsteinflößend und packend geschrieben, eine gut durchdachte und sehr spannende Geschichte.« -Fréttablaðið-
 
»So gleicht dieser Roman einem Alptraum, der einen immer wieder an Punkte zurückbefördert, an denen ein neuer Schrecken begonnen hat. Ein verlässlicher Begleiter für Nächte voller Fieber und Kälteschauer.«
- Der Spiegel-
 
»Dieser Roman ist nichts für zarte Gemüter, denn Gewalt wird mit beklemmender Anschaulichkeit in all ihrer Rohheit widergegeben. Doch wer dramatische Thriller liebt, der findet in diesem Buch spannende Unterhaltung für kalte Winterabende, die einen tief in die Abgründe menschlichen Handelns blicken lässt.«
- Matthias Kühr, Lektor-
 
 
Über den Autor:
 
Mit 17 Jahren schmiss Stefán Máni die Schule und bereiste die Welt, immer auf der Suche nach guten Rock-Konzerten und Abenteuern. Schließlich landete er wieder in Island, wo er in der Fischindustrie seiner Heimatstadt Ólafsvík Arbeit fand und 1996 sein erstes Buch veröffentlichte. In seinen Anfangsjahren als Autor verdiente er sich seinen Lebensunterhalt zusätzlich als Bauarbeiter und Geschirrwäscher, in einer Druckerei und in einer Nervenklinik. Inzwischen wurden 13 seiner Bücher für den Skandinavischen Krimipreis nominiert, sein Buch Das Schiff wurde verfilmt und in vier Sprachen übersetzt. 2007 und 2013 erhielt er den renommierten isländischen Krimipreis. Stefán Máni lebt in Reykjavik.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen