Freitag, 17. November 2017

2 Wochen auf dem Markt und schon gehyped: "Izara - Das ewige Feuer"


Am 25. Oktober 2017 ist der neue Roman von Regisseurin Julia Dippel  "Izara - Das ewige Feuer" im Thienemann-Esslinger Verlag erschienen. Der Roman hat 540 Seiten und in den ersten Wochen nach der Veröffentlichung schon einen kleinen Hype ausgelöst. Respekt ;-)
 
:
ASIN: B076PGQ8V8
Gebundene Ausgabe: 540 Seiten
ISBN-10: 3522506030
ISBN-13: 978-3522506038
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
 
 
Inhalt:
 
*Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe: Packende Romantasy vom Feinsten!*

Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

 
 
Über die Autorin:
 
Julia Dippel wurde 1984 in München geboren und arbeitet als freischaffende Regisseurin für Theater und Musiktheater. Um den Zauber des Geschichtenerzählens auch den nächsten Generationen näher zu bringen, gibt sie außerdem seit über zehn Jahren Kindern und Jugendlichen Unterricht in dramatischem Gestalten. Ihre Textfassungen, Überarbeitungen und eigenen Stücke kamen bereits mehrfach zur Aufführung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen