Montag, 18. Juli 2016

Montagsfrage 18. Juli 2016


Wie versprochen kommt heute wieder eine Antwort auf die wöchentliche Montagsfrage von Buchfresserchen! Letzte Woche konnten wir leider nicht teilnehmen, da wir in London waren ;), wer sich dafür interessiert kann ja einfach über den Banner oben die Seite direkt besuchen.

Bist du in einem Buchclub?



Diese Frage ist dieses Mal ganz klar und einfach zu beantworten: Nein! 
Leider gibt es so etwas bei uns nicht, ich würde aber sehr gerne bei einem beitreten. Also falls jemand einen gründen will, kann er mich ja gerne anschreiben...

Ich und meine Mitbloggerin Magda sind eigentlich so eine Art winziger Lesezirkel, da wir uns fast alle Bücher gegenseitig immer ausleihen, darüber die wildesten Diskussionen führen und oft nichts anderes tun als stundenlang darüber zu reden. Zum Glück haben wir einen recht ähnlichen Geschmack, es wäre natürlich aber sehr interessant mehrere verschiedene Meinungen hören zu können (sorry Magda, nicht böse gemeint ;D).

Ich liebe es, die Meinungen anderer zu lesen und Kommentare zu hinterlassen, aber ein Austausch von Leseratte zu Leseratte wäre schon super!


LG Sophia



Also was meint ihr dazu?
Seid ihr in einem Buchclub oder wärt ihr es auch so gerne wie ich?



Kommentare:

  1. Hach, ich lese heute so oft die Antwort "nein, wäre ich aber gern". Anders geht es mir auch nicht, leider. Vielleicht werde ich die Gründung eines "realen" Buchclubs aber tatsächlich mal in Angriff nehmen. Nicht sofort, aber vielleicht irgendwann mal. Wäre zu cool. ;)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Hey Natalie,

    danke für dein Kommentar!
    Ich hätte wirklich auch gerne etwas anderes geschrieben. Vielleicht wird das mal irgendwann ein Blogprojekt von mir um Schüler zum Lesen zu bekehren... ;)

    Wer in der Nähe von Offenburg wohnt und Lust dazu hat, kann sich mal bei uns melden!


    LG Wordworld

    AntwortenLöschen
  3. Hast du mal in einer regionalen FB-Gruppen geguckt? Oder...du guckst in STadtmagazinen. Oder bei LovelyBooks. Ich bin nicht in einem Club, und ich weiß nicht, ob ich gern in einem wäre.Ich kann mir das nicht vorstellen, aber reizvoll wäre es.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Evy,

    Danke erstmal für deine Tipps.
    FB habe ich leider nicht aber das mit dem Stadtmagazin und Lovelybooks kann ich mal schauen und vielleicht habr ich ja Glück!
    Mich würde aber mal interessieren, warum du dir dad nicht vorstellen könntest.
    Ein schönes Wochenende!

    Liebe grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß es nicht :-) Ich glaube, Lese ist für mich etwas, dass ich in ruhiger Atmosphäre und allein tue. Nebenbei mit Menschen Kaffee zu trinken, das würde mich überfordern :-)

      Löschen
    2. Hey,

      danke, dass du noch mal geantwortet hast!
      Ich brauche beim Lesen auch unbedingt meine Ruhe und kann das nicht konzentriert tun, wenn jemand dabei ist.
      Ich glaube aber, dass man sich ein Leseclub eher wie eine Leserunde vorstellen muss: man trifft sich und redet über Bücher, die man gelesen hat, tauscht Tipps aus, diskutiert oder liest vielleicht abgesprochen das selbe Buch um sich darüber gleich unterhalten zu können.

      Wenn in Realität ein Buchclub nicht meinen Vorstellungen entspricht, und ich mich komplett irre, müsste ich meine Meinung auch noch mal überdenken...


      LG Sophia

      Löschen