Sonntag, 1. Januar 2017

Hallo 2017!

 
❤ Hey meine Lieben, ❤
 
jetzt heißt es "Bye 2016" und "Hi 2017"!
Schon wieder ist ein Jahr vorüber, gerade als ich mich an das Datum 2016 gewöhnt hatte. Doch wie sagt man so schön:
"Neues Jahr, neues Glück!"
Also möchten wir euch allen ein wunderschönes neues Jahr wünschen - ein Jahr voller neuer Möglichkeiten, schöner Momente, frischen Neuerscheinungen, spannenden Entdeckungen, viel Spaß und bokishem Austausch. Wir hoffen, ihr seid gut reingerutscht und könnt eure guten Vorsätze alle halten! ;-) Ich zumindest strenge mich an, so gut es geht!
 
 
Wir Blogger gehen ja gerne am Ende des Lesejahres noch einmal alle Bücher durch, die man gelesen hat, lassen die größten Flops bzw. Überraschungen noch einmal Revue passieren und stellen Statistiken auf. Ich würde auch sehr gerne solch ein Jahresrückblick veröffentlichen, doch leider habe ich es versäumt mitzuzählen und mir Notizen zu machen. Trotzdem ist mal wieder unglaublich viel passiert in diesem Jahr: Privat viel Neues, Politisch viel Entsetzendes (z.B. Donald Trump...), Musikalisch viel Enttäuschendes (z.B. viele neue Justin Bieber Lieder in den Charts...), Sportlich eher Langweiliges (z.B. die EM...), Künstlerisch habe ich keine Ahnung und Buchtechnisch einfach Bombastisches! Reihen haben begonnen, Reihen sind zu Ende gegangen; interessante Einzelbände haben unseren Weg gekreuzt, unsere Regale haben Zuwachs bekommen, die SuBs platzen aus allen Nähten - also eigentlich alles wie immer.
 
Doch das Wichtigste, was in diesem Jahr passiert ist: Ein kleines, süßes Kind ist auf die Welt gekommen und wurde auf den Namen "Wordworld" getauft. Ein unschuldiger, blauer Blog voller Bücher und Fantasy, der von so vielen Leuten aufgepäppelt wurde. Also will ich einfach die Gelegenheit nutzen um mal "Danke" zu sagen:
 
Vielen vielen Dank für eure bisherige Unterstützung in diesem unglaublichen Lesejahr 2016!!!😇
 
 
Liebe Grüße
Eure Magda und Sophia  
 
 
PS: Wie war euer Jahr 2016? Buchtechnisch, Privat, es würde mich freuen, wenn ihr ein bisschen was erzählen würdet!

Kommentare:

  1. Hallo ihr Lieben!

    Ein frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich euch!

    Ich glaube 2016 war ein unglaublich gemischtes Jahr. Es hat ja schon beschissen angefangen, als auf der kölner Dom-Platte tausende von Frauen sexuell belästigt wurden. Dann die ganzen Terroranschläge und nicht zuletzt Donald Trump. Privat war es zu großen Teilen sehr schön gewesen. Ich hatte meinen Abiball und die Abifahrt, beides sehr schön, dennoch ein Abschied von guten Freunden. Natürlich halte ich mit ihnen Kontakt, aber wohnen tun sie trotzdem in anderen Städten :) Allerdings war die Zeit zwischen letzter Prüfung und Start der Ausbildung fantastisch :D Ich hatte seeehr viel Zeit zum lesen. Konnte die gesamte House of Night Reihe re-readen und endlich aus meinem Regal nehmen und vertauschen (Hat sehr viel Platz weggenommen). Ich habe viele neue Bücher entdeckt, auf die ich ohne Booktube und einzelne Blogs nie gestoßen wäre. Ich habe meinen Blog gegründet und konnte das zweijährige mit meinem Freund feiern. Also unterm Durchschnitt ein recht schönes Jahr, aber die negativen Dinge überschatten doch ein kleines bisschen, oder?

    Liebste Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luisa,

    Vielen Dank für deinen Kommentar.
    Das klingt ja nach einem ganz aufregenden Jahr bei dir. Aber du hast eindeutig Recht: Die negativen Dinge in diesem Jahr überschatten eindeutig alles Positive. Denn dieses Jahr war Politisch und Gesellschaftlich ganz offen gesagt, das Jahr der Volldeppen!!! Wie du schon sagtest, die ganzen Anschläge und andere Dinge sind ein schwerwiegender Punkt. So viel geärgert über die Dummheit einzelner Individuen, die mit ihrer Verbendung alle in ihrem Umfeld mit runter ziehen, wie in den letzten 12 Monaten habe ich mich seit langem nicht mehr. Doch lassen wir das!
    Es freut mich, dass du so ausführlich geantwortet hast. Ich wünsche dir ein ganz tolles Jahr 2017!

    Viele liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen